Songtexte.com Drucklogo

Lena Songtexte

  • Geboren 23. Mai 1991

Biografie

Lena Johanna Therese Meyer-Landrut wurde am 23. Mai 1991 in Hannover geboren und wuchs als Einzelkind einer alleinerziehenden Mutter auf. Die Sängerin wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der Castingshow „Unser Star für Oslo“ bekannt, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovison Song Contest 2010. Die damals 18-jährige Schülerin gewann den Wettbewerb mit dem Song „Sattelite“ gegen die gleichaltrige Jennifer Braun und erhielt daraufhin einen Plattenvertrag von Universal Music.

„Sattelite“ wurde anschließend auch als Single veröffentlicht und stieg direkt auf Platz 1 der deutschen Single-Charts ein. Im Jahr 2010 trat Lena Meyer-Landrut schließlich beim Eurovision Song Contest an und gewann diesen als zweite deutsche Künstlerin nach Nicole im Jahr 1982.

Durch die Teilnahme am ESC erreichte Lenas Single auch in Norwegen, Schweden, Finnland, und Dänemark die oberen Ränge der Charts. Und auch das Album mit dem Titel „My Cassette Player“ schoss direkt auf Platz 1 in Deutschland und Österreich.

2011 folgte das zweite Erfolgsalbum „Good News“ und schaffte es ebenfalls auf Platz 1 der Album-Charts. Singleauskopplungen daraus waren die Songs „Taken By A Stranger“ und „What A Man“. Ende 2012 folgte das dritte Studioalbum mit dem Titel „Stardust“. Dieses schaffte es zwar auf Platz 2 der Charts, konnte sich dort jedoch nicht so lange halten wie die Vorgängeralben. Die erfolgreichste Single daraus war der gleichnamige Titel „Stardust“.

Nackte Fakten

  • Lena war neben Tim Bendzko und Henning Wehland, Coach und Jurymitglied von "The Voice Kids".
  • 2011 veröffentlichte Lena eine DVD mit dem Titel "Good News - Live".
  • Die Sängerin nahm 2011 noch einmal am ESC teil und belegte den 10. Platz.
  • Lena steuerte den Pippi Langstrupf-Song "Seeräuber Opa Fabian" zum Albumprojekt Giraffenaffen zugunsten des Kinderhilfswerks bei.

Pinnwand

Noch keine Einträge.