Songtexte.com Drucklogo

I glaub i geh jetzt Songtext
von Wolfgang Ambros

I glaub i geh jetzt Songtext

I glaub, i geh jetzt, es is Zeit
I woa schon viel zu lang unta euch
I glaub, i geh jetzt, weil i waaß genau
Wann i no länger bleib
Geht ma der Schmäh aus
Und des wüll i net!

I hob mi bemüht, des könnt's ma glaubn
Und i wollt wirklich niemand kompromitiern
I hob mi bemüht, oba es gibt kann Kompromiss
Zwischn ehrlich sein und link
A wann's no so afoch ausschaut
Und no so üblich is!


Vielleicht hätt i net soviel redn solln
Und vielleicht hätt i öfter tun solln
Was die Andern von mir wolln –
I hätt net solln so goschert sein
Dann hätt i viel mehr zum sogn
Und i tät viel mehr dazuaghörn

I glaub, i geh jetzt, i seu mi o
I bin ja eigntlich scho nimmer do
I glaub i geh jetzt, es kummt ma vua
Als wär i nie dagwesn –
I könnt genausoguat
Scho ganz woanders sein

Duat, wo niemand is, der dauernd glaubt
Dass er mia mitteiln muaß
Dass er net auf mi steht
Und dass' ohne mi genauso geht -
Weil glaubt's, des waaß i net . . .

Songtext kommentieren

martin

super seiete

Quiz
Wer will in seinem Song aufgeweckt werden?

Fan Werden

Fan von »I glaub i geh jetzt« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.