Songtexte.com Drucklogo

Geboren am 30. Januar 1951

Gruppen

Plays Well With Others (Compilation)

1969–1982

  1. Knights (reprise) (von Peter Banks)
  2. Don’t You Feel It (von Eugene Wallace)
  3. I Can’t Remember, but Yes (von Argent)
  4. Over Fire Island (von Brian Eno)
  5. Savannah Woman (von Tommy Bolin)
  6. Pablo Picasso (von John Cale)
  7. Nuclear Burn (von Brand X)
  8. No One Receiving (von Brian Eno)
  9. Home (von Rod Argent)
  10. M386 (von Brian Eno)
  11. …And so to F… (von Brand X)
  12. North Star (von Robert Fripp)
  13. Sweet Little Mystery (von John Martyn)
  14. Intruder (von Peter Gabriel) Deutsche Übersetzung von Peter Gabriel - Intruder
  15. I Know There’s Something Going On (von Frida)
  16. Pledge Pin (von Robert Plant)
  17. Lead Me to the Water (von Gary Brooker)

1982–1991

  1. In The Mood (von Robert Plant)
  2. Island Dreamer (von Al Di Meola)
  3. Puss ’n Boots (von Adam Ant)
  4. Walking on the Chinese Wall (von Philip Bailey)
  5. Do They Know It’s Christmas? (von Band Aid) Deutsche Übersetzung von Band Aid - Do They Know It’s Christmas?
  6. Just Like a Prisoner (von Eric Clapton)
  7. Because of You (von Philip Bailey)
  8. Watching the World (von Chaka Khan)
  9. No One Is to Blame (von Howard Jones) Deutsche Übersetzung von Howard Jones - No One Is to Blame
  10. If Leaving Me Is Easy (von The Isley Brothers)
  11. Angry (von Paul McCartney)
  12. Loco in Acapulco (von Four Tops)
  13. Walking on Air (von Stephen Bishop)
  14. Hall Light (von Stephen Bishop)
  15. Woman in Chains (von Tears for Fears feat. Oleta Adams)
  16. Burn Down the Mission

1991–2011

  1. No Son of Mine (von Genesis) Deutsche Übersetzung von Genesis - No Son of Mine
  2. Could’ve Been Me (von John Martyn)
  3. Hero
  4. Ways to Cry (von John Martyn) Deutsche Übersetzung von John Martyn - Ways to Cry
  5. I’ve Been Trying
  6. Do Nothin’ ’till You Hear from Me (von Quincy Jones feat. Phil Collins)
  7. Why Can’t It Wait ’till Morning (von Fourplay)
  8. Suzanne (von John Martyn)
  9. Looking for an Angel (von Laura Pausini)
  10. Golden Slumbers / Carry That Weight / The End
  11. In the Air Tonite (Boogieman’s album version] (von Lil’ Kim feat. Phil Collins)
  12. Welcome
  13. Can’t Turn Back the Years (von John Martyn)

Live 1981–2002

  1. In the Air Tonight (live at the Secret Policeman’s Other Ball) Deutsche Übersetzung von Phil Collins - In the Air Tonight
  2. While My Guitar Gently Weeps (live at the Prince’s Trust Concert 1987) (von George Harrison)
  3. There’ll Be Some Changes Made (live in Montreux 2004) (von Phil Collins & Tony Bennett)
  4. Stormy Weather (live at the Montreux Jazz Festival 1996) (von Phil Collins & Quincy Jones)
  5. Chips & Salsa (von The Phil Collins Big Band)
  6. Birdland (von Phil Collins with The Buddy Rich Big Band)
  7. Pick Up the Pieces (live at the Montreux Jazz Festival 1998)

Pinnwand

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.

Weshalb ich Phil Collins mag? Erstkontakt 1978 "And then they were three", eines der besten Alben, die ich kenne. Die Stimme hat mich sofort eingefangen. Selbst wenn nicht alles, was er macht, großen Tiefgang hat (welcher Künstler hält das schon durch?), so ist es immer hansdwerklich meisterhaft gemacht und kommt überzeugend rüber.
"No son of mine", "Mama", "I can dance", "Snowbound", .... alles Abräumer, für die ich mich heute noch mit den Kopfhörern auf den Teppich lege.

Andere Artists

Es gibt noch andere Artists mit diesem Namen:

Quiz
Welcher Song ist nicht von Robbie Williams?

Fans

63 Personen gefällt »Phil Collins«.