Songtexte.com Drucklogo

The Ride to Agadir Übersetzung
von Mike Batt

The Ride to Agadir Songtext Übersetzung

Wir sind am Morgen aufgebrochen, im Westen an Casablanca vorbei,
durch die Vorgebirge des Atlas hinunter nach Marrakesch.
Für Mohammed und Marokko haben wir zu den Waffen gegriffen,
für die Asche unsrer Väter, für die Kinder unserer Söhne.
Unsere Klingen hat der trockene Sommerwind geschliffen,
und wir reiten, um ein Gelübde zu erfüllen:
Mit dem Gewehr, mit der Lanze, mit dem Dolch oder mit der blanken Faust
werden wir uns wehren,
und nicht länger werden wir die Einmischung der Ungläubigen aus Frankreich dulden.

Wir konnten nicht länger warten.
Unter unseren Füßen brennt der Sand,
und wie die Hunde des Krieges reiten wir nach Agadir.
Für die Zukunft dieses Landes.

Sie haben uns erwartet, fünf von ihnen auf jeden von uns.
Doch wir, die Wenigen, wir waren in der Überzahl.
Und als es dunkel wurde, da erkannten sie in uns die Erlösung.
Die Erlösung von ihrem von Allah verfluchten Leben.

zuletzt bearbeitet von Thomas (Mugel) am 8. Juni 2009, 11:06

Übersetzung kommentieren

Na ja, wenn man wahrscheinlich eher Google Translate gewohnt ist, mag die Übersetzung schon recht "frei" wirken. Der Sinn des Originals wird aber soweit ich sehen konnte durchaus exakt wiedergegeben. Ich persönlich würde lediglich die letzten beiden Zeilen ändern und statt "Erlösung" eine neutralere Formulierung wählen. Also weniger in Richtung "die Ungläubigen sollten uns eigentlich dankbar sein, dass wir sie abmurksen".

Die Übersetzung ist keineswegs "sehr frei".
Die einzige "Freiheit" war, hier im Sinne des "Übertragen statt Übersetzen" das Wort "gottverlassen" mit "von Allah ver[lassen]" zu übersetzen.

Klaus Hüning

Diese Übersetzung ins Deutsche ist wirklich sehr frei. Sie könnte auch aus der Feder der IS oder einem anderen Ableger dieser Gruppierung stammen. Dieses Lied ist aus den 1970er Jahren und damals hat ganz bestimmt niemand solche Texte veröffentlich, denn es handelt wohl eher aus einer Zeit der Bestzung Marokkos durch Franzosen im 19. Jahrhundert und ist somit eher als Freiheitslied zu verstehen. Ansonsten hätte sich Mike Batt dafür wohl nicht hergegeben.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK