Maroon 5
Maroon 5 Quelle: Getty Images

Harder to Breathe Übersetzung
von Maroon 5

Harder to Breathe Songtext Übersetzung

Wie du wagst zu sagen, mein Verhalten sei unakzeptabel
so herablassend, unnötig kritisch.
Ich tendiere dazu, oberflächlich zu werden,
also achte genau darauf, was du vorhast zu tun,
denn wenn ich es tue, brauchst du ein Wunder

Du trocknest mich aus und lässt mich wundern,
warum ich noch hier bin.
Dieses Bild, das ich doppelt sah, ist nun klar.
Du willst bleiben, doch du wißt sehr wohl, dass ich möchte, dass du gehst,
nicht bereit den angstbringenden Boden, auf dem ich gehe, zu betreten.

Wenn es außerhalb kalt wird und du niemanden zum lieben hastwirst du verstehen,
was ich meine, wenn ich sage es gibt keinen ausweg,
wir werden aufgeben und wie ein kleines Mädchen,
beim Anblick eines Monsters aus seinen Träumen weint.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.


Was du tust, ist die Dinge in meinem Kopf zu verdrehen,
Du solltest es besser wissen, du hast nie wirklich ein Wort gehört, das ich gesagt habe
Dein Kissen verlangen und in nacktem schweiß leiden
hoffen, dass eines Tages jemand dich versorgen wird wie ich es tat.

Wenn es außerhalb kalt wird und du niemanden zum lieben hastwirst du verstehen,
was ich meine, wenn ich sage es gibt keinen ausweg,
wir werden aufgeben und wie ein kleines Mädchen,
beim Anblick eines Monsters aus seinen Träumen weint.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.

Mordet es
Brennt es
Tut es weh, zu lernen
dass ich es bin,
der die ganze Kontrolle hat

Regt es auf
Schmerzt es
wenn du fühlst, was ich veranlasse
und du wünschst, du hättest mich zum halten


Wenn es außerhalb kalt wird und du niemanden zum lieben hastwirst du verstehen,
was ich meine, wenn ich sage es gibt keinen ausweg,
wir werden aufgeben und wie ein kleines Mädchen,
beim Anblick eines Monsters aus seinen Träumen weint.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.
Gibt es da draußen irgendwen,
denn es wird immer härter zu atmen.

zuletzt bearbeitet von Stephanie (29Stef29) am 29. Oktober 2014, 11:06

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK