Songtexte.com Drucklogo

Nela Songtext
von Unzucht

Nela Songtext

War das zu weit?
Und die Erde steht still
Ich hab vergessen,
Verloren, was ich will
Es fühlt kein Lei
Und es kann nicht verstehen
So wird es uns
Und die Zeit überstehen

Damals im Licht
Im Glanz dieser Zeit
Und jeder Schritt
Fiel so unsagbar leicht
Kein Land in Sicht
Während wir uns verlieren
Wir werden fallen
Obwohl wir alles riskieren


Dieses Licht in der Hand
Wie ein Vogel im Wind
Der aus tiefstem Nebel
Zu uns singt
Dieses Schiff läuft auf Sand
Und die Hoffnung ertrinkt
Dass uns der Morgen
Rettung bringt

Im kalten Takt
Der pulsierenden Zeit
Hat sich das Leben
Schließlich von uns befreit
Ein letzter Akt
Im luftleeren Raum
Darin erstickt
Unser einstiger Traum

Dieses Licht in der Hand
Wie ein Vogel im Wind
Der aus tiefstem Nebel
Zu uns singt
Dieses Schiff läuft auf Sand
Und die Hoffnung ertrinkt
Dass uns der Morgen
Rettung bringt


Dieses Licht in der Hand
Wie ein Vogel im Wind
Der aus tiefem Nebel
Zu uns singt
Dieses Schiff läuft auf Sand
Und die Hoffnung ertrinkt
Dass uns der Morgen
Rettung bringt

Kein Licht im Nebel
Die Hand vor Augen
Kein Licht im Nebel
Nur schwer zu glauben
Sind wir zusammen blind?

Kein Licht im Nebel
Verloren im Wind
Die Hand vor Augen
Sind wir zusammen blind?
Kein Licht im Nebel
Mein Herz ertrinkt
Nur schwer zu glauben
Sind wir zusammen...

Dieses Licht in der Hand
Wie ein Vogel im Wind
Der aus tiefstem Nebel
Zu uns singt
Dieses Schiff läuft auf Sand
Und die Hoffnung ertrinkt
Dass uns der Morgen
Rettung bringt

Dieses Licht in der Hand
Ist verloren im Wind
Der aus tiefem Nebel
Zu uns singt
Dieses Schiff läuft auf Sand
Und die Hoffnung ertrinkt
Dass uns der Morgen
Rettung bringt

(Kein Licht im Nebel
Ein kälter Wind)
Das uns der Morgen
Rettung bringt
(Kein Licht im Nebel
Mein Herz ertrinkt)
Das uns der Morgen
Rettung bringt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Nela« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.