Kleine geile Nonne Songtext
von Unzucht

Kleine geile Nonne Songtext

Kleine, geile Nonne, warum bist du nackt?
Ich werfe meinen Schatten und wir schließen einen Pakt

Kleine, geile Nonne, warum bist du nackt?
Beweg dich jetzt im Rhythmus, beweg dich jetzt im Takt

Kleine, geile Nonne, splitterfasernackt
Wahnsinn und Ekstase im infernalen Akt


Es ist die Sündenlast, die dich zu Boden zwingt
Es ist die anerzogene Schuld, die dich durchdringt
Wenn Gebote völlig gegen die Schöpfung sind

Kleine, geile Nonne, dein Körper folgt dem Takt
Und alle Dämme brechen, nass und unverpackt

Kleine, geile Nonne, warum bist du nackt?
Es kostet deine Seele, denn so steht es im Kontrakt

Es ist die Sündenlast, die dich zu Boden zwingt
Es ist die anerzogene Schuld, die dich durchdringt
Wenn Gebote völlig gegen die Schöpfung sind
Dann sind sie falsch und nicht für dich bestimmt, mein Kind

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK