Songtexte.com Drucklogo

Du oder ich (oder wir alle) Songtext
von Mikroboy

Du oder ich (oder wir alle) Songtext

Ein kalter Wind in deinem Gesicht
Die Jahreszeit tut ihre Pflicht
Ob du dich einpackst oder nicht, über kurz oder lang wirst du erfrieren

Und an regnerischen Tagen stellst du fest, dass du niemanden kennst und schon gar nicht dich selbst
Und das du nichts von all dem hälst, was du täglich erzählst und dem Weg den du wählst
Ich weiß nur, dass du fehlst

Ein kaltes, tränenreiches Jahr
Nichts ist mehr da, wo's vorher war
Und beinahe niemand ist mehr da
Und alles eher verstrickt, als klar


Jedes Jahr werden Blätter wieder grün
Werden Wege geebnet und Samen gesäht
Oh, welch Kräfte aus dir sprühen, wenn du beinahe vergisst, wie hilflos du bist
Wie traurig das ist

Du machst das Allerbeste draus
Du schmeißt die letzten Gäste raus
Du fegst zerbrochene Gläser auf
Und Müll und - (?) - Gedanken

Doch jedes Jahr werden Blätter wieder grün
Werden Wege geebnet und Samen gesäht
Oh, welch Kräfte aus dir sprühen, wenn du beinahe vergisst, wie verzweifelt du bist
Doch jedes Jahr werden Blätter wieder grün
Werden Wege geebnet und Samen gesäht
Oh, welch Kräfte aus dir sprühen, wenn du beinahe vergisst, wie hilflos du bist

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Du oder ich (oder wir alle)« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.