Songtexte.com Drucklogo

Wasser durch Stein Songtext
von Mikroboy

Wasser durch Stein Songtext

Unsere Tage vergehen wie ein Augenschlag
und die Zeit tätowiert unseren Weg
Und wir verbringen Jahre so kurz wie ein Wintertag
weil sich die Welt um uns so rasend schnell bewegt

Und unsere Gedanken verschmelzen zur Ewigkeit
und für die Einsicht ist es niemals zu spät
Ich will dich sehen, dich verstehen und ich will alles wissen
Ich will nie wieder deine Kraft und deinen Geist vermissen

Mit deiner wunderbaren Aufrichtigkeit
rettest du mich vor der Dunkelheit
Und mit der Kraft dieser Leichtigkeit
trägst du mich Richtung Licht
Und ich seh dein Gesicht


Und unsere Jahre verwachsen zur Ewigkeit
weil das Vertrauen, weil der Halt uns befreit
Und unsere Gesten erstrahlen vor Ehrlichkeit
und unser Horizont ist weiß
Und unsere Gedanken verschmelzen zur Ewigkeit
Und für die Einsicht ist es niemals zu spät
Ich will dich sehen, dich verstehen und ich will alles wissen
Ich will nie wieder deine Kraft und deinen Geist vermissen

Mit deiner wunderbaren Aufrichtigkeit
rettest du mich vor der Dunkelheit
Und mit der Kraft dieser Leichtigkeit
trägst du mich Richtung Licht
Und ich seh dein Gesicht
Und die Erkenntnis dringt tief in mich ein
Und sie frisst sich wie Wasser durch Stein
Ich war in all dieser Zeit nie allein
Ich wollte es nur lieber sein

Ich reiße Mauern und Schutzwälle ein
um wieder empatisch zu sein
Um endlich zu fühlen und zu sehen
Um diesen Weg mit dir zu gehen


Mit deiner wunderbaren Aufrichtigkeit
rettest du mich vor der Dunkelheit
Und mit der Kraft dieser Leichtigkeit
trägst du mich Richtung Licht
Und ich seh dein Gesicht
Und die Erkenntnis dringt tief in mich ein
Und sie frisst sich wie Wasser durch Stein
Ich war in all dieser Zeit nie allein
Ich wollte es nur lieber sein

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Wasser durch Stein« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.