Songtexte.com Drucklogo

Bleib mit mir wach Songtext
von Mikroboy

Bleib mit mir wach Songtext

Du sprengst Ketten
Du heilst Wunden
Bei den Kranken wie bei den Gesunden
Und du stillst den Durst und löschst das Feuer
Du bist unentbehrlich und teuer
Denn du kostest Nerven
Und du kostest Zeit
Und du bringst Elend und Trauer und Leid
Aber auch dieses Gefühl
Dass ich außer dir niemanden will
Und dass ich breche mit jedem und allem
Nur um dir zu gefallen

Und bitte sei traurig
Und bitte sei schwach
Und bitte bleib heut Nacht mit mir wach
Und bitte sei verletzlich
Und bitte sei klein
Und bitte schlaf nie wieder ein


Du bestimmst was du nimmst und gibst
Und wie viel du hasst und wie viel du liebst
Und du bist mein Licht und meine Dunkelheit
Du bist meine Zwei und meine Einsamkeit
Und bitte sei traurig
Und bitte sei schwach
Bitte bleib heut Nacht mit mir wach
Und bitte sei verletzlich
Und bitte sei klein
Und bitte schlaf nie wieder ein

Du bist die Wunde die niemals verheilt
Und du bist das Meer das sich teilt
Meine Angst, mein Gewicht und mein Mut
Du bist der Glaube, die Kraft und die Glut
Und bitte sei traurig
Und bitte sei schwach
Und bitte bleib heut Nacht mit mir wach
Und bitte sei verletzlich
Und bitte sei klein
Und bitte schlaf nie wieder ein
Und bitte sei traurig
Und bitte sei schwach
Und bitte bleib heut Nacht mit mir wach
Und bitte sei verletzlich
Und bitte sei klein
Und bitte schlaf nie wieder ein

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer ist gemeint mit „The King of Pop“?

Fan Werden

Fan von »Bleib mit mir wach« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.