Bleib dir nicht treu Songtext
von Faber

Bleib dir nicht treu Songtext

Sag' niemals was du denkst
Und negiere den Beweis
Und hör' auf, auf dich zu hör'n
Du sollst dir nicht gehör'n
Und dich gelegentlich zerstör'n

Man soll nicht wissen wie du fühlst
Und glaube nie was man dir sagt
Wechsle die Seiten wenn sich's lohnt
Und verrat all' deine Freunde

Wenn man dich dafür belohnt

Und bleib dir nicht treu
Sei niemals du selbst
Bleib dir nicht treu

Halt dich an keiner Regel fest
Sei ja nie du selbst


Schreib' dir 'nen neuen Lebenslauf
Und schreib' auf was grade läuft
Brich alles ab, zünd alles an
Näh' dir ein ganz neues Gewand
Sei frei von jedem Zwang
Und bleib dir nicht treu
Sei niemals du selbst
Bleib dir nicht treu
Halt dich an keiner Regel fest
Sei ja nie du selbst
Und bleib dir nicht treu
Sei niemals du selbst
Bleib dir nicht treu

Halt dich an keiner Regel fest
Sei ja nie du selbst
Sag du hättest nichts geseh'n
Sag du hättest nichts gehört
Sag dem Polizisten
Du seist bloss Tourist
Und weißt von nichts
Bleib dir nicht treu
Sei niemals du selbst
Bleib dir nicht treu
Halt dich an keiner Regel fest
Sei ja nie du selbst
Und bleib dir nicht treu

Songtext kommentieren

dennis

Zeile 18: „brich alles ab, zünd alles an“

lolastern

Z. 2: und „negiere“ den Beweis

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Bleib dir nicht treu« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK