Songtexte.com Drucklogo

Asylum deutsche Übersetzung
von Disturbed

Asylum Lyrics Übersetzung

Befreie mich

Keine Überreste wurden jemals davon gefunden.
Das Gefühl der heißen Galle mit jedem vorgetäuschten Lächeln.
Dachte, kein Beweis wurde jemals gefunden.
Es ist niemals ganz verschwunden.
Ich versuche mich vor diesem unheiligen Klang zuverstecken.
Ein weiterer Tag ist vorrüber,
Eine weitere Abenddämmerung.
Dunkle Mächte ziehen mich nach unter die Erde.
Das ist niemals ganz verschwunden.

Wie kann ich diese Leere fühlen?
Ich werde mich diesmal nicht erholen.
Diese Einsamkeit tötet mich.

Werde ich meinen inner Frieden niemals wieder zurückerlangen?
Ich glaube nicht.
Ich kann es nicht schaffen.
Ich glaube, es ist nur ein weiteres Zeichen.
Es ist niemals ganz verschwunden.


Schrecken macht sich in mir breit.
Ich fürchte den letzten Moment, in dem ich Träumen muss,
Und dich sterben zu fühlen.
(Der tot ist in mir, hält sorgfältig ein Auge auf micht. Behält eine schreckliche Macht über meinen Glauben. Wartet nur auf den Moment wo ich...)

Im Asyl
(Ich lebe eine Lüge)
Weißt du nicht, dass ich dich liebe?
Und ich war nicht bereit für das Asyl
(Vermindere eine Lüge)
Um es loszulassen, nun zieht es mich in dein Grab.
Dein Asyl
(Vergebe eine Lüge)
Das gefühl überkommt mich,
Dass ich dieses Mal nicht mit dir zusammensein werde.
Die Einsamkeit tötet mich.


Die Bilder vom Tot sind überall um mich herum.
Sie sind direkt hinter mir.
Sie werden mich finden.
Verurteilt unsterblich zu sein.
Das hat mich komlett eingehüllt.
Ich weiß, ich werde niemals eine friedliche Nacht haben.
Habe Angst, dass sie mich hören werden.
Sie fürchten mich nicht.
Eine Strafe für das unsterbliche Verbrechen.
Die Schuld wurde niemals komplett bezahlt.

Schrecken macht sich in mir breit.
Ich fürchte den letzten Moment, in dem ich Träumen muss,
Und dich sterben zu fühlen.
(Der tot ist in mir, hält sorgfältig ein Auge auf micht. Behält eine schreckliche Macht über meinen Glauben. Wartet nur auf den Moment wo ich...)

Im Asyl
(Ich lebe eine Lüge)
Weißt du nicht, dass ich dich liebe?
Und ich war nicht bereit für das Asyl
(Vermindere eine Lüge)
Um es loszulassen, nun zieht es mich in dein Grab.
Dein Asyl
(Vergebe eine Lüge)
Das gefühl überkommt mich,
Dass ich dieses Mal nicht mit dir zusammensein werde.
Die Einsamkeit tötet mich.

Am Ende wird es kein Leid geben (mehr Leid)
Am Ende wirst du alles herausfinden (nicht etwas)
Am Ende wirst du vielleicht an deinem Glauben zweifeln (welcher Glaube?)
Am Ende wirst du erkennen wie du schließlichbetrogen wurdest.

Das geht schon zu lange so.
Keine demonischen Träume mehr.
Zerstörer, komm diese Nacht,
weil ihre Erinnerung mich umbringt.

Im Asyl
(Ich lebe eine Lüge)
Weißt du nicht, dass ich dich liebe?
Und ich war nicht bereit für das Asyl
(Vermindere eine Lüge)
Um es loszulassen, nun zieht es mich in dein Grab.
Dein Asyl
(Vergebe eine Lüge)
Das gefühl überkommt mich,
Dass ich dieses Mal nicht mit dir zusammensein werde.
Diese Welt erfüllt mich nicht.

Denke nicht, ich lebe im Asyl, ich lebe eine Lüge.
Möchte nicht im Asyl leben, ich werde eine Lüge leben.
Denke nicht, ich lebe im Asyl, ich lebe eine Lüge.

zuletzt bearbeitet von Alina (xXNeverending) am 9. März 2013, 10:48

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Whitney Houston sang „I Will Always Love ...“?