Songtexte.com Drucklogo

Alien Songtext
von MoTrip

Alien Songtext

Keine Waffe kann den Krieg beenden
Unser Leben liegt in ihren Händen
Ich lernte eure Sprache, lernte so wie ihr zu denken

Damit ihr mich versteht, ich tauche auf, sobald das Licht ausgeht
Ich bin das Auge, wenn ihr nichts mehr seht
Ich bin dein Herz, wenn du nichts mehr spürst
Ich bin dein Engel, wenn der Teufel kommt und dich verführt

Der Fluch, vor dem du fliehst, das Buch, aus dem du liest
Ich bin der Bruder, den du liebst
Ich leih dir meine Stimme, wenn du schreist, doch dich keiner hört
Ich leite deine Sinne, wenn dein Geist sich im All verirrt

Dein Kompass, wenn du dich im Schneesturm bewegst
Dein Leuchtsignal, wenn du in Seenot gerätst
Meine Tür steht immer offen, dein Zuhause ist hier
Da draußen erfriert man schnell, wenn man den Glauben verliert

Ob Minarett oder Kirchenturm
Dein letztes Streichholz im Windkanal, dein Versteck in ′nem Wirbelsturm
Die Welle, die das Feuer besiegt
Ich bin die letzte klare Quelle in 'nem Seuchengebiet


Ich bin die Ordnung im Chaos, die Stille in der Datenflut
Dein demonstrierender Wille auf dem Straßenzug
Denn auch mit kleinen Schritten kannst du auf den Gipfel steigen
Dich befreien und deine Sorgen von der Klippe schmeißen

Ich bin das Netz, das dich fängt, wenn alle Stricke reißen
Ein perfekter Moment in diesen tristen Zeiten
Der erste Sonnenstrahl nach all den Winterjahren
Die Erinnerung aus Kindertagen

Deine unbeschwerte Jugend ohne Sinn und Verstand
Ich bin das Gute und das Böse, dein Ying und dein Yang
Die Brücke, die dich trägt, wenn die Welten sich trennen
Ich bin die Hütte, die noch steht, wenn die Zelte verbrennen

Ich bin das schützende Gebet, der Schlüssel, der sich dreht
Das Glück, das dir noch fehlt, weil wir es selten erkennen
Ich bin das ehrlichste Wort in deinem Lügengeflecht
Der herrlichste Ort, den du hinter dem Hügel entdeckst

Du versuchst die Fahne hochzuhalten, während sie Atome spalten
Und sich diese Welt in Moleküle zersetzt
Es wird Zeit, dass wir Taten sprechen lassen, viele reden bloß
Ich nehm dich mit und du bist schwerelos


Durch mein Teleskop kannst du Sterne in der Nacht funkeln sehen
Der Gegenstrom, wenn die Welt den Bach runtergeht
Bei dem Krieg, den du siehst, wenn du rausschaust
Bin ich deine Melodie, die Musik, die dich aufbaut

Ich bin dein Partner, wenn dich jemand aus den Bahnen wirft
Dein Urinstinkt, wenn der Jäger zum Gejagten wird
Ich bin dein letzter Tropfen im Reservetank
Alles, was gewesen ist und alles, was noch werden kann

Die Lösung für das Rätsel auf der Suche nach dem Lebenssinn
Ich steh dir bei auf allen Ebenen, Alien
Alien, alien, alien, alien, alien, alien
Alien, alien, alien, alien, alien, alien

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fans

»Alien« gefällt bisher niemandem.