Songtexte.com Drucklogo

A Tag wie heut Songtext
von Hubert von Goisern

A Tag wie heut Songtext

Wo san de Heiligen?
Wo san de Sünder?
Wo san de Oiden?
Wo san de Kinder?
Wo san de Tauben?
Wo san de Blinden?
Wo san de Rechten?
Und wo san den jetzt de Linken?
Wo san den jetzt de Linken?
Wo san de Muslim?
Wo de Budisten?
Wo san de Juden?
Wo san de Christen?
Wo san de Hudu?
Wo san de Vudu?
Wo san de Bahei?
Wo san de Rastafarei?


An so am Tog wia heit
Wonn jede Gruppen leiht
Do is da Rübe weit
Do feiern ma mit olle Leit
Jeder Zeit und mit jedem den's a gfreid
Gsundheut, Skoll, Cheers, Saluté, Viva, Nastrovje, masel tov, Prost

Setz di her zu mir
Egal wer du a bist
Bist Kapital- oder vielleicht a Kommunist
Ob du aus Hinterstoder oder nur Kerndeln frisst
Ob du da Übertrübererste oder olla olla olla Letzte bist
An so am Tog wia heit
Wonn de Muse aufgeigt
Do is da Hümme gonz breit
Und do feiern ma mit olle Leit
Wia ned gscheid
Mit anjeden den's a gfreid
Hau di zuaba jederzeit
An so am Tog, Tog, Tog

Sei dabei
Nimm da frei
Schau vorbei
Mit am Wossa oder am Wein
Füll dein Runden mit am Bier
Setz de her zu mir

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Fan Werden

Fan von »A Tag wie heut« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.