Songtexte.com Drucklogo

Wieder hoam Songtext
von Hubert von Goisern

Wieder hoam Songtext

Wann si de sun hinter de bama obidraht
Und umadum wird a de welt sche langsam stad
Drobn auf'n himmel über mir
Leuchten de stern so hell als wia de augen von dir.


Wann in der nacht meine gedanken bilder san,
De wia da wind über die schneeberg drüberwahn.
Wann se ins tal der nebel schiabt
Wann über'n see a vogel fliagt
Und langsam einaziagt.

Dann will i endlich wieder hoam
Will zu mein buam, will zu meiner kloan
Mechat g'spürn a hand von dir auf mir

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Wieder hoam« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.