Songtexte.com Drucklogo

Weit, weit weg deutsche Übersetzung
von Hubert von Goisern

Weit, weit weg Lyrics Übersetzung

Jetzt sind die Tage schon kürzer geworden
und Blätter fallen von den Bäumen,
und auf dem Almsattel (Bergpass in der Steiermark) liegt schon Schnee.

Ein kalter Wind weht von den Bergen,
die Sonne ist schon unter gegangen
und ich hätte dich gerne in meiner Nähe.

Jetzt bist so weit, weit weg,
so weit, weit weg von mir
Jetzt bist so weit, weit weg,
so weit weit weg von mir
das tut mir nicht gut - und wie


Du warst wie der Sommerwind
der rein fährt in meine Haare,
als wie ein warmer Regen auf der Haut.

Ich rieche noch deine nassen Haare,
ich spüre noch deine Hände im Gesicht
und wie du mir ganz tief in die Augen schaust.

Jetzt bist so weit, weit weg...

Das tut mir nicht gut - komm her zu mir.

Jetzt ist es bald einen Monat her,
dass wir uns noch gehalten haben
und in unseren Armen versunken waren.

Manchmal kommt es mir vor, es war gestern,
und manchmal wie eine Ewigkeit,
und manchmal habe ich Angst, dass es ein Traum war.


Jetzt bist so weit, weit weg...
jetzt bist so weit, weit weg...
jetzt bist so weit, weit weg

zuletzt bearbeitet von Barbara (Oberoesterreich) am 21. Mai 2016, 14:15

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!