Songtexte.com Drucklogo

Meiner Seel’ Songtext
von Hubert von Goisern

Meiner Seel’ Songtext

Seit wia viel tausend Johr
Ist Wahrheit oafoch sonnenklor
Auf oamol stehts gonz schief
Ist krumm und relativ

Meiner Seel
Meiner Seel
Dass gor so weit bei so viel fehlt
A Blau ist do koa Gelb
Und Rot nit Kräan
Die Donau nit der Rhein
Und Linz nit Wäan


Sog, is des nur mei Gfühl
Sanns wirklich schon so vül
Und hobn sie jetzt den Orm
Gor miteinand verschwurn
Geht des von selba weg?
Erfühlns vielleicht an Zweck?
Oder is Bledheit nur a Privileg?

A Blau ist do koa Gelb
Und Rot nit Kräan
Die Donau nit der Rhein
Und Linz nit Wäan

De oan de jommern: "Popagei!"
Andere an grauen
Wenn mas nit furdern
Dann fliagns
Vielleicht wieder davon

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Meiner Seel’« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK