Songtexte.com Drucklogo

Hochhaus Songtext
von Gloria

Hochhaus Songtext

Alles was gut war, war mir nie gut genug.
Ich kann die ganzen Tage schon in der Nacht verfluchen.
Also bau ich mir ein Hochhaus und zieh selber nach oben.
Da gibt es genug Platz für mich und meine Krone.
Ohne mich zu belügen

Ich kann von hier aus sehen, wie sich ohne mich,
Meine Erde dreht.
Ich kann von hier aus sehen, wie es ohne mich unten weiter geht.
Ich hab mehr Luft als ihr Alle und vierundzwanzig
Stunden Sonne. Ich bin wie Licht bevor ich verbrenne.
Aus Federn uns Schmutz
Habe ich mir Flügel gebaut
Und mich in der Luft
An der Höhe berauscht
Es ist so leicht zu fliegen
Ganz ohne ein Ziel
Doch es gibt hier genug Platz für meinen Gott
Ohne ihn zu betrügen


Ich kann von hier aus sehen
Wie sich ohne mich, meine Erde dreht
Ich kann von hier aus sehen
Wie es sich ohne mich unten weiter geht

Ich hab mehr Luft als ihr Alle
Und 24 Stunden Sonne
Ich bin wie Licht
Bevor ich verbrenne
Ich bin wie Licht
Bevor ich verbrenne

Und fliege näher ran
Bis meine FLügel verbrennen
Doch ich kann gerade so noch erkenn
Wie meine Erde sich ohne mich weiter dreht

Ich hab mehr Luft als ihr Alle
Und 24 Stunden Sonne
Ich bin wie Licht
Bevor ich verbrenne
Ich bin wie Licht
Bevor ich verbrenne
Ich bin wie Licht
Ich bin wie Licht

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Beliebte Songtexte
von Gloria

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Hochhaus« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.