Auf anderen Wegen Songtext
von Andreas Bourani

Auf anderen Wegen Songtext

yeah, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam
Du willst gehen, ich lieber springen
Wenn du redest will ich singen
Du schlägst Wurzeln, ich ßudd fliegen
Wir haben die Stille um uns Tod geschrieben.
Wo ist die liebe geblieben

Ich fühl mich jung und du dich alt
So fallen wir um, und fehlt der halt
Wir müssen uns bewegen, ich bin dafür, du dagegen
Wir gehen auf anderen Wegen

Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leuchten heller allein
Vielleicht muss es so sein

Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leutchen heller alleine
Vielleicht muss es so sein

Dam, dam, dam, dam, dam, dam


Wir sind ein festgefahrended Retuall, dass immer stärker brennt
Und ich frage mich dannach, was uns verbindet oder trennt
weil ich weiß, wir fahren weiter im Kreis

Wir müssen atmen, wieder wachsen, bis die alten Scharlen platzen
Und wo wir uns selbst begegnen, fallen wir mitten ins Leben
Wir gehen auf anderen Wegen

Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leutchen heller allein
Vielleicht muss es so sein

Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leutchen heller allein
Vielleicht muss es so sein

Ich gib dich frei, ich werd dich lieben
Ist ein Teil von mir geblieben
Gib dich frei ich werd dich lieben
frei ich werd dich lieben

Dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam

ooohh, Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leutchen heller allein
Vielleicht muss es so sein

Mein Herz schlägt schneller als deins
Sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leutchen heller allein
Vielleicht muss es so sein
Vielleicht muss es so sein
Vielleicht muss es soo sein

So sein, so sein, so sein

Dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam, dam
(END)

Songtext kommentieren

Roberta P.

Ausserdem singt er garnicht das er irgendetwas wegwerfen oder austauschen will,sondern das er schweren Herzens das Gefühl hat, das es in Zukunft vermutlich keinen Sinn mehr macht an etwas festzuhalten, was sich schon seit langem sich Jenseits halten und festhalten in eine andere Richtung bewegt und trotz Freigabe, sie weiterhin liebt. Das passiert dank moderner Zeiten auch oft umgekehrt und das ist ok so... Ich liebe dieses Lied <3

Roberta P.

Also ich bin mit Melli 100% Konform... Und zu Marie, zusagen das du dieses Lied hasst ist aber auch eine ganz schöne übertriebene Reaktion, ich kann Dir versprechen das Herr Bourani nicht 1:1 über Dich persönlich singt :-D...

Melli

an solche Experten wie Marie. Wir werfen nicht mehr weg als früher. nur früher wurde man als geschiedene Frau anders angesehen. Früher war man die die Zuhaus saß und wusste das sich der Mann gerade mit einer anderen vergnügt aber man nichts tun kann weil man eben nur eine Frau war. HEUTE können wir auch nein sagen. HEUTE sind wir endlich so weit das wir Geschiedene Menschen nicht anders ansehen als andere. Gerade eine Frau sollte das verstehen. oder würdest du bei einem bleiben der dich betrügt?

Alex S.

Ich mag dieses Lied nicht... am Text stört mich, dass er für sich in Anspruch nimmt, derjenige zu sein, der sich weiterentwickeln möchte, während er der/dem fiktiven Partner/in unterstellt, quasi stehengeblieben und damit für ihn schlichtweg langweilig geworden zu sein. Und dann zu behaupten "Ich geb' dich frei" ist in diesem Zusammenhang eher scheinheilig, weil es ihm letztlich um seine eigene Freiheit geht.

Vera R.

Hey, Muster.
Boah, du bist ja sauer auf Andreas Bourani. Näh. Ich finde, dass das keine Schnulzenkacke ist.
Du bist so geil, ey.

Vera R.

Sensationell

Himeros

Danke an Marie, für den Beitrag zum Thema "Beziehungsunfähig". Leider will jeder nur glücklich werden aber keiner will glücklich machen. Das kann so nicht funktionieren - denkt mal drüber nach.
Trotzdem, der Text in diesem Song mach Sinn und ist traurigschön.

Klappschaf

Ich finde diesen Text ehrlich, schön und sehr bewegend. Es gehört viel Mut dazu, sich einzugestehen, dass es besser ist den anderen fliegen zu lassen. Der Text eher ein Liebesbeweis - Ich geb Dich frei - Ich werd Dich lieben. Toll!

Einige Kommentare hier sind echt traurig. "Ich habe noch eine Lebenserwartung von 12 Jahren. Die halte ich auch noch aus." Oh je!!

Buchempfehlungen: Erich Fromm "Die Kunst des Liebens", Fritz Riemann "Die Grundformen der Angst" und "Flucht vor Nähe".

Susanna Faes

Super Songtext ! Danke

Nach fast 30 Ehejahren sollte man / frau sich sehr genau überlegen ob es sich lohnt, noch einmal andere Wege zu gehen. Was man inzwischen hat weiß man, mit allen Stärken und Schwächen des Partners.
Da soll doch bitte jeder das beste für sich heraus nehmen und anderen Raum für ihre eigene Interpretation lassen. Auch sogenannte Schnulzen gehören zum Leben - Ich mag diesen jungen Sänger - Danke für diesen schönen Song.

Marie

Man wirft nichts Gutes weg nur weil es seinen Glanz verloren hat. Man poliert es wieder! Schade das viele Menschen das Gefühl haben etwas zu verpassen. Man verpasst nichts! Es kommt nichts Besseres nach.. Klar, man wird sich vielleicht irgendwann wieder einmal verlieben. Und dann fängt nach ein paar Jahren das Ganze von vorne an

Marie

Diese Zweifel über die Hr. Bourani sing hat jeder Mensch früher oder später einmal in einer langen Beziehung. Und genau da heißt es dann ansetzen! SIch mit dem Partner über die Probleme unterhalten und GEMEINSAM nach einer Lösung suchen und nicht in sich hineinfressen.

Marie

Tut mir Leid, ich Hasse dieses Lied! Es beschreibt unsere heutige Wegwerfgesellschaft und die Generation "Beziehungsunfähig" und vermittelt auch noch das Gefühl das diese Einstellung OK ist.
Menschen die sich gemeinsam etwas aufgebaut haben, gemeinsame Kinder haben und sich ewige Liebe geschworen haben. "In guten wie in schlechten Zeiten" hat keine Bedeutung mehr.

nnnnnnnnn

meine hat schllus gemachh und da hebe ich das lied gehört

Sonnenblume

Ich singe das so gern

hammer geil

dasw lied ist voll crazy

hammer geil

Petra Meyer

Dieses Lied ist einfach nur geil
Der Text hat Sinn und Verstand!!!
Mach weiter so...

Anita Petersen

Der Text ist, sofern man seinen Verstand beim Hören oder Lesen einschaltet, äußerst dümmlich. Er spricht natürlich unterschwellig Emotionen an und damit Menschen, die sich in der beschriebenen Situation befinden. Rhythmus und Reim empfinde ich als Zumutung, mit anderen Worten: eine Schnulze.

sommer

einfach super

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK