Songtexte.com Drucklogo

Word Crimes deutsche Übersetzung
von “Weird Al” Yankovic

Word Crimes Lyrics Übersetzung

Alle mal ruhig sein, WOO!
Hört alle mal her
Hey, hey, hey

Wenn du nicht richtig schreiben kannst
Wenn du nicht weißt, wie man konjugiert
Hast du vermutlich dieses Fach geschwänzt
Und stellst vielleicht jetzt fest
Dass man sich online über dich lustig macht

Okay, so läuft das hier:
Ich werd' versuchen, dir was beizubringen
Ich mache dich erst mal mit
Den Begriffen vertraut
Du wirst die Definitionen
Von Substantiven und Präpositionen lernen
Bildung ist dein Auftrag


Und deswegen denke ich, die Zeit ist richtig dafür
Ein bisschen Grammatik zu lernen
Stottere ich etwa?
Arbeite an deiner Grammatik
Du solltest wissen, wann man
"Worte" und wann man "Wörter" sagt [1]
So wie all die Leute, die
Nicht in der Kanalisation aufgewachsen sind

Ich hasse diese Wortverbrechen
Wie "Könnte mir egaler sein" [14]
Das bedeutet, es ist dir nicht egal
Sondern wenigstens ein bisschen wichtig
Sei kein Idiot
Mach mal langsam
Und benutze das korrekte Pronomen
Zeig' der Welt, daß du kein Clown bist

Nehmen wir mal an, du hast ein "it"
Gefolgt von Apostroph und "s"
Was bedeutet das dann? [2]
Du würdest in dem Fall nicht "it's"
Als Possessivpronomen benutzen [3]
Das ist eine Kontraktion
Was ist eine Kontraktion?
Nun, das ist die Verkürzung eines Wortes oder einer Gruppe Wörter
Durch Auslassung eines Tones oder Buchstabens


Okay, jetzt ein paar Tipps
Über Syntax, die du immer versemmelst
Kein "x" in "Espresso"
Dein Partizip hängt in der Luft [4]
Aber machen wir kein Drama draus
Wenn du unbedingt
Das Oxford-Komma weglassen willst [5]

Merk dir nur, daß
"Be", "see", "are", "you"
Wörter sind und keine Buchstaben [6]
Krieg das mal auf die Reihe
Benutze deine Rechtschreibkorrektur
Du solltest niemals
Wörter unter Zuhilfenahme von Zahlen schreiben
Außer du bist sieben Jahre alt
Oder heißt Prince

Ich hasse diese Wortverbrechen
Du brauchst dringend einen
Vollzeitlektor
Du blöder Vollhorst
Du solltest einen
Geschickten Sprachwissenschaftler einstellen [7]
Der dir erkennen helfen kann
Was korrektes Englisch ist

Um eines bitte ich dich:
Es wird allerhöchste Zeit, daß du deine Homophone lernst [8]
Und auch, wie man eine Satzstruktur aufbaut
Sag immer "dessen"
Und niemals "dem seine" [9]
Und hör gut zu, wenn ich dir das hier sage:
Ich hoffe, du benutzt nie Anführungszeichen als Betonung [10]
Die zweite Klasse hast du doch geschafft
Ich hoffe, du weißt also
Ob ihr zusammen schreibt oder zusammenschreibt [11]
Mach dir den Unterschied klar:
Ironie ist was anderes als Zufall [12]
Und ich dachte, dir wäre mittlerweile bewusst
Was übertragend und was buchstäblich ist
Aber grad' eben hast du gesagt
Du hast "es buchstäblich nicht aus dem Bett geschafft"
Dafür möchte ich dir am liebsten buchstäblich
Ne Eisenstange auf deinen blöden Kopf hauen

Ich hab' deine E-Mail gelesen
Es ist ziemlich offensichtlich
Deine Grammatik ist voll daneben
Was du schreibst, ergibt keinen Sinn
Hab deinen Blog-Artikel gelesen
Der ist wirklich super
Das war sarkastisch gemeint (Oh, jetzt guck nicht so!)
Denn du schreibst wie ein Spastiker

Ich hasse diese Wortverbrechen
Deine Prosa ist Müll
Ich glaube, du solltest nur noch
In Emojis schreiben [13]
Bei dir ist Hopfen und Malz verloren
Geh zurück in die Vorschule
Raus aus dem Genpool
Und versuch nicht zu sabbern

Ach egal, ich geb's auf
Wirklich jetzt, ich geb's auf
Hey, hey, hey
Verzieh dich!

__________________________________

NB: Ich habe versucht, die englischen Grammatikbeispiele durch analoge deutsche zu ersetzen, wo es möglich war. Die jeweilige Erklärung der Originalbeispiele findet sich unten in den Fußnoten.

[1] Das Original bezieht sich auf den Unterschied von "less" ("weniger" bei einer unzählbaren Menge wie "es ist weniger Wasser im Glas als vorher") und "fewer" ("weniger" bei einer zählbaren Menge wie "es sind weniger Gläser auf dem Tisch als vorher").
Die deutsche Analogie betrifft den Unterschied zwischen "Worten" (Plural des abstrakten Begriffes, "mir fehlen die Worte") und "Wörtern" (Plural des konkreten Begriffs, "dieser Satz enthält 5 Wörter").

[2, 3] Der feine Unterschied zwischen "it's" (= "it is" = "es ist") und "its" ("dessen").

[4] Eine Besonderheit der englischen Sprache. Im Satz "Reaching the station, the sun came out." (gemeint ist "Als... den Bahnhof erreichte, kam die Sonne hervor.") "hängt" das Partizip "reaching" ohne einen konkreten Bezug - hat die Sonne den Bahnhof erreicht oder eine Person aus dem Zusammenhang der Erzählung oder wer oder was?

[5] Im Englischen würde man "A, B und C" als "A, B, and C" schreiben (das zweite Komma ist das "Oxford-Komma"), allerdings sind sich da die Stil-Experten gerade zwischen England und den USA nicht einig, daher will auch Weird Al hier keinen Streit darüber anfangen.

[6] Werden gerne im SMS-Stil verkürzt als "B, C, R, U" geschrieben.

[7] Alter Wortwitz. Der "cunning linguist" ist nahe dran am "cunnilinguist" (jemand, der gerne Cunnilingus, Oralsex an Frauen, vornimmt).

[8] Homophone, also gleich klingende, aber unterschiedlich geschriebene Worte sind ein Problem in vielen Sprachen. Im Englischen wird auch von Muttersprachlern gerne "they're", "their" und "there" ("sie sind", "ihrer" und "dort") verwechselt. Der Brite sagt und schreibt gerne "should of" statt "should have".

[9] Im Englischen die Tendenz, beim Dativ das korrekte "whom" durch das einfachere "who" zu ersetzen ("To whom did you give that thing?"), vergleichbar im Deutschen mit dem Genitiv/Dativ-Problem ("das Auto vom Nachbarn" statt korrekt "das Auto des Nachbarn").

[10] Auch eine Unsitte, in der Schriftsprache etwas wie "Es waren nicht drei Autos, sondern 'vier'." zu schreiben. Im Deutschen wenig verbreitet.

[11] Im Original der Unterschied zwischen "doing good" ("etwas Gutes tun") und "doing well" ("gut voran kommen") - im ersteren Fall steht das Adjektiv ("good"), im zweiten das Adverb ("well").
Puristen werden darauf hinweisen, dass man nach der neuen deutschen Rechtschreibung immer "zusammenschreibt", aber dabei geht gerade der Unterschied ("zusammen schreibt" = "mit jemandem zusammen etwas schreiben" vs. "zusammenschreibt" = "zwei Wörter als eines schreiben") verloren.

[12] Seitenhieb auf Alanis Morissettes Lied "Ironic", in dem fast alle Beispiele keine Ironie, sondern bloßer Zufall (wie "rain on your wedding day" = "Regen am Tag deiner Hochzeit") oder andere Tatbestände sind.

[13] Eine Sammlung von Smileys und anderen Symbolen, die auf Smartphones Verwendung finden.

[14] Das korrekte "I couldn't care less" für "mir doch egal" (wörtlich: "könnte mir nicht weniger wichtig sein") wird in der Umgangssprache oft falsch durch "I could care less" ersetzt (korrekt wäre aber sarkastisch "Like I could care less", wörtlich "Als ob mir das noch egaler sein könnte").

zuletzt bearbeitet von K. (magicmulder) am 28. August 2015, 11:21

Übersetzung kommentieren

:D

Na alle 8ung, aber das finde ich 3st, das ist nicht so m1. ;)

Ha-ha! "Du solltest niemals Wörter unter Zuhilfenahme von Zahlen schreiben" - das habe ich auch so gelernt - ist aber in der Realität nicht immer korrekt...

Noch mal die Erklärung für das "dangling participle" korrigiert, das ich falsch in Erinnerung hatte.

Nachdem ich jetzt selbst mehrfach "Worte" und "Wörter" verwechselt habe, ... ;-)