Songtexte.com Drucklogo

The Queen and the Soldier deutsche Übersetzung
von Suzanne Vega

The Queen and the Soldier Lyrics Übersetzung

Der Soldat kam und klopfte an die Tür der Königin
Er sagte: "Ich werde nicht mehr für Euch kämpfen"
Die Königin wusste, sie hatte sein Gesicht schon einmal irgendwo gesehen
Und langsam ließ sie ihn eintreten.

Er sagte: "Ich habe Euren Palast hier oben auf dem Hügel gesehen
Und ich habe mich gefragt, wer die Frau ist, für die wir alle töten
Aber morgen werde ich fortgehen und Ihr könnt mich nicht davon abhalten,
Aber erst frage ich Euch noch einmal: Warum?"

Er wurde nach unten in die lange, enge Halle geführt
in ihre Zimmer mit den roten Wandteppichen
Und sie nahm nicht ein einziges Mal die Krone von ihrem Kopf
Sie bat ihn, dort Platz zu nehmen.

Er sagte: "Jetzt da ich Euch sehe, stelle ich fest, wie jung Ihr seid
Aber ich habe mehr verlorene Schlachten als gewonnene miterlebt
und ich habe den Eindruck, dass das alles nur zu Eurem Vergnügen geschieht
Und werdet Ihr mir jetzt bitte sagen Warum?"


die junge Königin, sie musterte ihn mit einem arrogantem Blick
Sie sagte: "Sie werden es nicht verstehen und Sie mögen es auch ebenso nicht versuchen"
Aber ihr Gesicht war das eines Kindes und er glaubte, sie würde anfangen zu weinen
aber sie verschloss sich wie ein Fächer.

Sie sagte: "Ich habe einen geheime Drohung erhalten
es frisst mich innerlich auf und ich habe oft bluten müssen"
Er legte seine Hand daraufhin auf ihren Kopf
und er beugte sie nieder zum Boden.

"Sagt mir wie hungrig seid Ihr? Wie schwach Ihr euch fühlen müsst
denn Ihr lebt hier allein, und Ihr zeigt euch nie
Aber ich werde nie wieder auf Euer Schlachtfeld marschieren"
Und er führte sie zum Fenster um hinauszusehen.

Und die Sonne war golden, obwohl der Himmel grau war
und sie wollte mehr als sie jemals hätte sagen können
aber sie wusste, wie sehr es ihr Angst machte, und sie wandte sich ab
und würde ihm nicht wieder ins Gesicht sehen

Er sagte: "Ich will wie ein ehrlicher Mann leben,
alles bekommen, was ich verdiene, und alles geben, was ich kann
und eine junge Frau lieben, die ich nicht verstehe
Eure Hoheit, Eure Wege sind sehr sonderbar."


Aber die Krone war hinuntergefallen und sie glaubte, sie würde zerbrechen
und sie stand da beschämt, weil es ihr im Herzen so wehtat
Sie brachte ihn zur Tür und sie bat ihn zu warten
Sie würde nur einen Moment drinnen sein

Von Ferne wurde ihr Befehl erhört
und der Soldat wurde getötet, während er noch auf ihre Rückkehr wartete
und während die Königin in der Einsamkeit, die sie vorzog, nach Atem
rang,
ging die Schlacht weiter.

zuletzt bearbeitet von Luka (ColorsOfLuka) am 27. November 2018, 21:44

Übersetzung kommentieren

Roth A

Ihre Übersetzung von The Queen and the Soldier" ist nicht übel, aber "tapestries" (Strophe 3) heißt nicht Tapete (wallpaper) sondern Wandteppich, Wandbespannung oder Wandbehang, und es ist nicht nachvollziehbar, dass der Soldat die Königin erst siezt, dann duzt und dann wieder siezt (und sogar mit "Ihre Hoheit" anspricht): Besser und der Atmosphäre des Liedes besser entsprechend wäre ein durchgehendes Siezen oder noch besser, ein Anreden mit "Ihr" / "Euch".