Songtexte.com Drucklogo

The Brothel deutsche Übersetzung
von Susanne Sundfør

The Brothel Lyrics Übersetzung

Purpurner Gehsteig
Knorrige Finger klopfen an seelenlose Fenster
Körper schwingen von Dächern und Polen
Durch die Leere heulend
Ruhelose Nächte und billige EinNacht-Hotelzimmer
Oh, ich drifte nur, um immer wieder zurückzukommen

Und ich suche nach Was
Oh, nach Was kümmert mich nicht wirklich
Mit ausgeschalteten Lichtern fahrend, können sie überall sein
Ihre Fenster herunterkurbelnd
Aufgedeckte Karte mit offenen Mäulern
Goldzähne und goldene Autos

Du nennst mich deine Augen, du nennst mich dein Mund,
du nennst mich deine Ohren
Noch immer folgst du meinem Pfad
Ich tue Alles, ich tue, was auch immer du sagst, Gott hat mich sowieso verlassen


Liebe legte ich in Bezahlung
Sterne mit Flecken und Himmel und Nachglühen
Zwischen der Asche von Echos lebendig begraben
Heulen sie durch die Leere
Einmal teilen wir ihren Tempel unserer Arme
Jetzt sind unsere Köpfe an Wänden aufgehängt

Wir sind Ruinen in Ruinen
An jeder Ecke ein Gladiator, der um ein weiteres Jahrhundert bettelt
Wenn niemand deine Zunge abschneidet um Nichts und Alles zu wissen
Um Beides, Tier und Gott, zu sein

Du nennst mich deine Augen, du nennst mich dein Mund,
du nennst mich deine Ohren
Noch immer folgst du unserem Pfad
Wir tun Alles, wir tun, was auch immer du sagst, Gott hat uns sowieso verlassen
Du nennst mich deine Augen, du nennst mich dein Mund,
du nennst mich deine Ohren
Noch immer folgst du unserem Pfad
Wir tun Alles, wir tun, was auch immer du sagst, Gott hat uns sowieso verlassen

Da sind Echos im Garten hört Jedermann
Da sind Echos verloren im Garten hört Jedermann
Sie wispern:
Jene, die bloss leben sind Jene, die bloss sterben

zuletzt bearbeitet von Ray (ulver657) am 17. Dezember 2016, 1:52

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!