Songtexte.com Drucklogo
John Lennon
John Lennon Quelle: Universal Music

Imagine deutsche Übersetzung
von John Lennon

Imagine Lyrics Übersetzung

Stell dir vor, es gäbe keinen (*)ausgrenzenden) Himmel,
Es ist leicht, wenn du es nur versuchst.
Keine Hölle (*) unter uns,
über uns nur der gemeinsame Himmel.

Stell dir vor, alle Menschen
leben nur für das "Heute".

Stell dir vor, es gäbe keine trennenden Länder,
es ist einfach - geh' einfach in dich.
Nichts, wofür es sich zu töten oder sterben lohnt,
und auch keine (*)feindselige) Religion.

Stell dir vor, alle Menschen,
leben ihr Leben in Frieden.


Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
aber, ich bin nicht der Einzige, der dann träumt.
Ich hoffe, eines Tages teilst du unsere Gedanken,
und die ganze Welt wird dann wie eins sein.

Stell dir vor, es gäbe keinen Besitz mehr.
Kannst du das? - versuche es doch mal!
Kein Grund mehr da für Gier oder Hunger -
eine Menschheit in Brüderlichkeit.

Stell dir vor, alle Menschen,
teilen sich diese Welt.

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
aber, ich bin nicht der Einzige, der das träumt.
Ich hoffe, eines Tages denkst du auch so,
und die ganze Welt wird wie eins sein.

zuletzt bearbeitet von Sabine (Wetzlar) am 14. Februar 2021, 8:58

Übersetzung kommentieren

Thomas Heidl

Ich finde den Song für diese Zeit sehr interessant. Eine interessante und gute Voraussicht!

Bei mir war der Auslöser, diesen Text zu finden/spontan selbst zu bearbeiten die Aufführung dieses besonderen Liedes durch Gehörlose - seitdem summe ich das wieder. Ich habe 'interpretierende' Gedanken gehabt/deutlich kenntlich gemacht (*) f. mein! Verständnis d. bes. Textes, ohne Gesinnung aufdrücken z. w. - ich bin Christin+glaube an einen Gott, der einzig schaffen kann, dass wir uns sagen lassen. +dann kommt sofort!!! J.L: Es fängt bei mir an ... es WAHR-träumen, aufeinander zu.

Hallo,

Freunde fragten mich, ob ich einen deutschsprachigen Text zu Imagine wüsste. Da ich keinen fand habe ich ihn kurzerhand selbst übersetzt und sinngemäß in ein "spielbares" Format gebracht (siehe Link, das Kommentarfeld lässt nicht genügend Zeichen zu....)

Grüße
Thomas

Michael Peter

Eines der besten Lieder die jemals geschrieben wurden, wunder bar aber leider sieht die Welt anders aus

Britta Taetz

Wunderbarer Song, ich fühl den richtig!! Eine wunderbare Ausdrucksweise und eine hervorragende Übersetzung, da kann ich als Deutschlehrerin nichts aussetzen!

Hi

hallo

hi

Lucy1

Leider hat die Welt den Weg des Friedens nicht verstanden.

Lucci1245

Richtig cooles lied
ich will dir einfach nur danken john lennon;)
#Läuft bei lennon

Sind es ja gerade und sehr häufig die Ländergrenzen, zu deren Verteidigung die Menschen in Kriege getrieben werden.

Wenn ich versuchen wollte, John Lennons Gedanken zu ende zu denken, käme ich wahrscheinlich zu dem Schluss, dass wenn keine Länder mehr existierten, automatisch auch keine Nationen mehr existieren würden, sondern nur noch Völker. Völker sind in erster Linie ein ethnisches Ding, aber auch ein gefühltes Ding. Völker müssen keine Probleme miteinander haben.

@KP

John Lennon hat getextet: "countries". Das übersetzt sich mit: "Länder".
Er hätte ja auch "nations" texten können, hätte sogar ins Versmass gepasst und auf Reim hat er hier ohnehin keinen Wert gelegt.
Hat er aber nicht.
Daher besteht hier kein Interpretationsspielraum für den/die Übersetzer(in).

Ich finde, er hat das auch richtig gemacht.
Er sagt:
"Imagine there's no countries
It isn't hard to do
Nothing to kill or die for"

KPausHinH

... gäbe keine Länder,

besser (?)

--- gäbe keine Nationen

Ich würde in der ersten Strophe vielleicht "Über uns nur die Sterne" übersetzen, weil sonst im Deutschen der Unterschied zwischen "heaven" (der biblische Himmel) und "sky" (der weltliche Himmel) verloren geht.

ihr mich auch ??????????????????????????????????????

anSylvio

Sylvio,

Gott hat uns, dich nicht schwach gemacht. Er stellt uns vor großen Aufgaben weil wir, du so stark sind. Und Gott würde uns nicht vor eine Aufgabe stellen, die wir, du nicht in der Lage wären zu bestehen. Alleine wirst du es jedoch nicht bestehen, insofern verstehe ich dein Kommentar.. vertraue auf Gott, vertraue auf seine Führung. Nimm die Hand die uns, dir gericht wird.. zufassen müssen wir, du aber selbst

Ich...

Ein wundervolles Lied von einem wundervollen Menschen. *__*

colin

ein song für die Ewigkeit

blala

ihr seid alle hässlich

Sylvio

John Lennon hat das Selbe verkündet wie Jesus: Liebe und Frieden. Doch die Menschheit ist zu schwach, um das zu leben. Warum hat uns Gott so schwach gemacht? Ist da etwa gar kein Gott? Wir können nichts dafür, dass wir so sind wie wir sind. Jeder tut was er kann. Aber wir haben die Konsequenten unseres Tuns zu tragen. Ist das gerecht?

:****

ich finde das lied wunderschön und welche die sowas schreiben wie ''opfer'' haben den sinn und zweck einfach nicht verstanden.
Schade dass john lennon schon tot ist,weil ich find ihn echt toll <3 :'(

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?