Songtexte.com Drucklogo
Eric Clapton
Eric Clapton Quelle: Universal Music/© Dave Kaplan

Tears in Heaven deutsche Übersetzung
von Eric Clapton

Tears in Heaven Lyrics Übersetzung

Würdest du meinen Namen kennen
Wenn ich dich im Himmel träfe?
Wäre es dasselbe
Wenn ich dich im Himmel träfe?

Ich muss stark sein
Und weitermachen
Denn ich weiß, ich gehöre nicht
Hierher in den Himmel

Würdest du meine Hand halten
Wenn ich dich im Himmel träfe?
Würdest du mir helfen zu stehen
Wenn ich dich im Himmel träfe?

Ich werde meinen Weg finden,
Bei Tag und Nacht
Denn ich weiß, ich kann einfach nicht
Hier im Himmel bleiben


Die Zeit kann dich zu Fall bringen
Die Zeit kann dich in die Knie zwingen.
Die Zeit kann dein Herz brechen
Lässt dich um Hilfe flehen
Um Hilfe flehen

Hinter der Tür
Gibt es Frieden, da bin ich sicher
Und ich weiß, es wird keine Tränen mehr
Im Himmel geben

Würdest du meinen Namen kennen
Wenn ich dich im Himmel träfe?
Wäre es dasselbe
Wenn ich dich im Himmel träfe?

Ich muss stark sein
Und weitermachen
Denn ich weiß, ich gehöre nicht
Hierher in den Himmel

Denn ich weiß, ich gehöre nicht
Hierher in den Himmel

zuletzt bearbeitet von Li (Lizzz03) am 20. September 2022, 21:25

Übersetzung kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.

@Hansi, stimmt, auch diese Übersetzung könnte man noch ein bisschen verbessern ;-)

Nein, der Hansi hat gar keine Ahnung von Sprachtheorie, der hat nur eine gute Syntax eingebaut (und verlässt sich auf sein Sprachgefühl..;) )

"Und ich weiß, es gibt keine
Tränen im Himmel"
ist im Original trotzdem Futur. :-P

@Li: aber Hansi hat's verstanden, der wollte uns mit dem Infinitiv nämlich sicher nur verwirren ;-)

@ Bine. Ich glaube, Androit27 ist kein deutscher Muttersprachler. Deshalb versteht er das wahrscheinlich nicht. Leider.

Um es ganz korrekt auszudrücken: wir haben hier einen irrealen Kondi​​tion​a​lsa​tz​/B​edi​n​gung​​ssatz​​/Wen​n-dan​​n-Sa​t​z, und in diesem Fall muss sowohl im Haupt- als auch im Nebensatz für das Verb der Konjunktiv II verwendet werden (klassisches Beispiel: Wenn ich ein Vöglein wär, flög ich zu dir).
Eine grammatikalisch korrekte Abwandlung wäre höchstens: "Wirst du meinen Namen kennen, wenn ich dich im Himmel treffe?" - nur würde das dann nicht mehr so genau dem englischen Originaltext entsprechen.