Songtexte.com Drucklogo

Ich dachte schon Songtext
von Selig

Ich dachte schon Songtext

Aprilfinger zeichnen unsere Körper in die Wolken
und ich sehe uns schwimmen durch die Himmel noch einmal.
Hier sind wir und ist es das, was wir sein wollten?
Und ich sehe uns schwimmen durch die Himmel noch einmal.

Ich dachte schon ich hätt mich freigeschwommen und diese Tür zugeschlagen,
ich dachte schon ich wäre frei davon dir zu gefall'n.
Ich dachte schon du seist ausgezogen, aus den Kammern meiner Erinnerung,
doch durch irgendeine Lücke kriechst du immer wieder rein,
lass mich allein.


Nach einem Weg durchs Licht verschwanden die Dämonen
und hinter den Augen des anderen sahen wir den Stern, wo wir einst zuhause waren,
als der Meteroit einschlug lagst du einen Arm breit neben mir,
wie krieg ich dich aus meinem Kopf raus,
lass mich allein, allein, allein...

Ich dachte schon ich hätt mich freigeschwommen und diese Tür zugeschlagen,
ich dachte schon ich wäre frei davon dir zu gefall'n.
Ich dachte schon du seist ausgezogen, aus den Kammern meiner Erinnerung,
doch durch irgendeine Lücke kriechst du immer wieder rein,
lass mich allein.

Ich dachte schon ich hätt mich freigeschwommen und diese Tür zugeschlagen,
ich dachte schon ich wäre frei davon dir zu gefall'n.
Ich dachte schon du seist ausgezogen, aus den Kammern meiner Erinnerung,
doch durch irgendeine Lücke kriechst du immer wieder rein,
lass mich allein...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Ich dachte schon« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.