Songtexte.com Drucklogo

Kein Thema Songtext
von Georg Danzer

Kein Thema Songtext

Kein Thema

Ob du kommst oder gehst,
Ob du schon weg bist oder wiederkehrst,
Den Marathon in New York läufst,
Im Porsche quer durch Kärnten fährst,
Das ist doch jetzt kein Thema,
Alles längst kein Thema mehr.

Ob du als Clown die Pausen füllst
Und wieder an die Spitze willst,
Ob du dich einmischst, wo's dir passt,
Obwohl du nichts zu melden hast,
Du bist doch überhaupt kein Thema,
überhaupt kein Thema mehr.

Wen interessiert noch, was du sagst,
Welches Gesetz du hinterfragst?
Du hast dich selber ausgespielt.
Wer braucht dich auf dem Titelbild?
Du bist doch überhaupt kein Thema,
überhaupt kein Thema mehr.


Dein Schicksal hat dich ausgetrickst,
Auch wenn du noch so hellblau blickst,
Es ist egal, wohin du gehst,
Der Boden schwankt, auf dem du stehst,
Du bist doch überhaupt kein Thema ...

Ob du dich alt fühlst oder jung,
Dynamisch oder ohne Schwung,
Ob du dich qualvoll stylst und trimmst,
Ob du in frischen Zellen schwimmst,
Ob du da bist oder nicht
Und langsam blass wirst im Gesicht,
Ob du geiferst, dich ereiferst,
Dich entrüstest oder brüstest,
Ach, du bist doch gar kein Thema,
Du bist doch gar kein Thema mehr.


Wer nimmt dich an, wer nimmt dich ernst,
Wer holt dich, wenn du dich entfernst,
Das letzte Spiel ist längst verlor'n,
Du hast den falschen Eid geschwor'n,
Dein Rückzug steht auf dem Programm,
Dein Apfel fällt zu weit vom Stamm,
Du stehst schon bis zum Hals im Sumpf,
Und deine Rufe klingen dumpf,
Du bist doch überhaupt kein Thema,
überhaupt kein Thema mehr.

Überhaupt kein Thema,
überhaupt kein Thema mehr.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Whitney Houston sang „I Will Always Love ...“?

Fan Werden

Fan von »Kein Thema« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.