Weisse Pferde Songtext
von Georg Danzer

Weisse Pferde Songtext

ich träumte von weißen pferden
wilden weißen pferden an einem strand
ich lag mitten zwischen den sternen
sah das gesicht einer wahrsagerin
ich glaube an die kartenspiele
und an meinen vorstadtkinderinstinkt
mehr als an die reden der vorsitzenden
nachsitzender, der ich in der schule war
aber sag mir woran
woran meine liebe, glauben wir noch
woran meine liebe, glauben wir noch
woran meine liebe, glauben wir noch
algo se muere en el alma
cuando un amigo se va
no me dejes aqui, mi amor
no te vayas todavía
ich träumte von weißen pferden
wilden weißen pferden an einem strand
mein lehrer war ein vogel
brachte mir das fliegen bei
aber sag mir woran
woran meine liebe, glauben wir noch
woran meine liebe, glauben wir noch
woran meine liebe, glauben wir noch

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK