Du bist die Schönste Songtext
von Höhner

Du bist die Schönste Songtext

Als de Sonn schlofe jing un dr Mond kom erus,
jing ich in en Kneip – ich hat einfach Doosch.
Do soß Du allein, dat darf doch nit sinn,
ich setz mich dozo un lade Dich en.
Oh jo, er lädt se jetz' in.

Du bis die Schönste, die Schönste für mich,


Du bis Schneewitchen un ich ston op Dich.
Verjess all die Zwerje un bliev hück bei mir,
ich bin Dinge Prinz un ich zeijen et Dir …
lalalalalalala
Als dr Mond schlofe jing un de Sunn kom erus,
nohm ich Dinge Ärm un braht Dich no Hus.
Im Flur wood et eng, wo führt dat bloß hin,
mir is et janz heiß, ich draach Dich erin.
Oh jo, er drääht se erin – oh jo, wo führt dat bloß hin?

Du bis die Schönste, die Schönste für mich,

Die Naach, die wor feurig un dat Bett wor ze klein,
mer hatten vill Spaß un ich wullt nit heim.
E Märche wood wohr un do is jet drahn,
Liebe ist himmlisch, ich fang widder aan.
Oh jo, er fängk widder aan
Oh nä, dat jeit üch nix aan –
Oh doch, do blieve mer draan.

Du bis die Schönste, die Schönste für mich,

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!