Songtexte.com Drucklogo

Camelia deutsche Übersetzung
von Marty Robbins

Camelia Lyrics Übersetzung

CAMELIA


Von wo ich stehe, kann ich alle Lichter sehen in der Stadt.
Für einen Mann, der eine Frau so sehr liebt, ist das schlimm.
Von wo ich stehe, kann ich die Kantine sehen, zu der sie geht,
Wo sie eigentlich nicht sein sollte, aber trotzdem hingeht.

Von wo ich stehe, kann ich die Musik und das Lachen hören.
Camelia sagt stets, das sei alles, was ihr junges Herz begehrt.
Ich sehe es anders, ich sehe sie dort mit einem Mann.
Camelia lügt beharrlich, wie ich sehe, von wo ich stehe.

Wäre in mir noch eine Unze Mann, würde ich sie beschuldigen.
Der Rest von Mann weiß genau, wenn ich's tue, verlier' ich sie,
Es würde nichts bringen, ihr zu sagen, ich weiß, dass sie lügt,
Oder dass ich spioniert habe; sie käme nie zurück.

Camelia, ich verachte fast den Boden, auf dem du gehst.
Dagegen spricht, ich bin's, nicht der Boden, auf dem du gehst.
Eine ständige Qual, zu wissen, dass du nur teilweise mein bist.
Camelia, ich hasse dich, und gleichzeitig liebe ich dich.

zuletzt bearbeitet von Wolfgang (Schwiering) am 23. August 2018, 22:27

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?