Songtexte.com Drucklogo

Hitch-Hike Baby Songtext
von Volker Lechtenbrink

Hitch-Hike Baby Songtext

Stunde um Stunde bin ich jetzt schon gefahren

Gleich bin ich dort
Wo wir uns sahn.
Ich steige aus
Geh rein und frag nach dir

Sie sagen
Du warst seitdem nicht mehr hier.


Oh
Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady
Ja
Gab′s dich wirklich?
Manchmal glaube ich es kaum.
(Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-bady)
Oh
Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady
Ja
Gab's dich \Wirklich?
Vielleicht \war es doch nur ein Traum.
(Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady)
Oh
Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady
Ja
Gab′s das wirklich?
Das
Was du in mir entfachst
(Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady)
Oh
Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady
Ja
Gab's das wirklich?
Deine Küsse
Die schöne Nacht?

Stunde um Stunde fahr ich noch geradeaus

Hier bei dem Rasthaus stiegst du aus

Traurig und leer fahr' ich dann zurück.
Der Mann im Radio singt vom Glück.

Oh
Hitch-Hike-Baby
Kleine Rasthaus-Lady
...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Hitch-Hike Baby« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.