Songtexte.com Drucklogo
Silbermond
Silbermond Quelle: Undercover/© Jens Koch

Auf Auf Songtext
von Silbermond

Auf Auf Songtext

Auf Auf

Oh ich liebs, oh ich liebs
Wenn der Krokus blüht
Die Kraniche zurückkommen
Genau wie meine Energie

Ich war noch nie so durstig
Nach Menschen, Freiheit, Nähe
So voller großer Pläne

Auf Auf
Auf in den Sommer
Auf in die Nacht
Auf ins Leben
Das eine, das ich hab

Auf die Liebe
Auf diesen Augenblick
Auf alles was noch kommt
Auf keinen Fall zurück

Auf Auf


Augenringe von
Zwei verpennten Jahren
Komm mal her, komm her
Ich will dich umarmen

Hol die Tanzschuhe
Aus der Mottentruhe
Lass die PA-Speaker bluten

Auf Auf
Auf in den Sommer
Auf in die Nacht
Auf ins Leben
Das eine, das ich hab

Auf die Liebe
Auf diesen Augenblick
Auf alles was noch kommt
Auf keinen Fall zurück

Auf Auf


Aufatmen
Auftauen
Auftauchen
Aufräumen
Aufbauen
Aufblühen
Aufstehen
Aufbleiben
Aufdonnern
Aufbrechen
Aufdrehen

Auf in den Sommer
Auf in die Nacht
Auf ins Leben
Das eine, das ich hab

Auf die Liebe
Auf diesen Augenblick
Auf alles was noch kommt

Auf Auf
Auf in den Sommer
Auf in die Nacht
Auf ins Leben
Das eine, das ich hab

Auf die Liebe
Auf diesen Augenblick
Auf alles was noch kommt
Auf keinen Fall zurück

Auf Auf
Auf Auf
Auf Auf (yeah, yeah)
Auf Auf

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Fans

»Auf Auf« gefällt bisher niemandem.