Songtexte.com Drucklogo

Der Drachen Songtext
von Rainhard Fendrich

Der Drachen Songtext

An klanen Buam sei Vater zeigt
Wie mühelos a Drachen steigt
"Halt' ma nur immer fest die Schnur!"


Auf amoe g'spiat er wie er ziagt
Als wollt'er dass er mit ihm fliagt
Es kommt a Windstoß
Und er reißt si los
Da Klane schaut ihm nach und want
Da Vater hat das schon geahnt
Und sagt:
"Du muasst net traurig sein mei Bua
Jetzt wird er fliag'n so hoch er kann
Vielleicht sogar bis in die Sunn"

Da Vater is ihm fremder word'n
Sie gengan auseinand im Zorn
Und die Jahre ziag'n vorbei
Da Vater war sei Leb'n lang stü
Hat nie kriagt was er wirklich wü
Doch er wü alles hab'n, am besten glei
Sei bester Freund sagt: "Ka Problem"
Und er hat ihm a paar Tabletten geb'

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Der Drachen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.