E Löl, e blöde Siech, e Glünggi un e Sürmel Songtext
von Mani Matter

E Löl, e blöde Siech, e Glünggi un e Sürmel Songtext

(oder: schimpfwörter sy glückssach)
e leu, e blöde siech, e glünggi un e sürmel
hei einisch zämme krach gha, es risegrosses gstrürmel
dr glünggi het zum leu gseit, är syg e blöde siech
und dä isch sofort zum sürmel, was ja o nid jede miech
und er het ihm das verzellt und gseit
dr glünggi syg e sürmel
und dr sürmu het's em glünggi gseit
u dä macht druus es gstürm uf
verzellt's em blöde siech, u wo dä drvo het ghört
het er gseit zum leu, är syg e leu, und das het dise gstört
und er haut em blöde siech eis um d'ohre, dass es blüetet
u dr glünggi lauft drzue u gryft jitz ou no y u wüetet
u dr sürmel u dr glünggi u dr leu u dr blöd siech
hen die ganzi nacht lang gschleglet
bis am andere morge früech

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK