Songtexte.com Drucklogo

Mein Weg ist mein Weg Songtext
von Klaus Hoffmann

Mein Weg ist mein Weg Songtext

Mein Weg ist mein Weg

Da ist keiner, der adieu sagt, der dich hält
Und keiner, der dich grüßt und Fragen stellt
Und irgendwo da draußen
In der Nacht sollst du dich spür'n
Doch alles was dich ausmacht
Ist nur Angst, dich wieder zu verlier'n

Da ist keiner, der dich auffängt
Wenn du fällst
Und der dir jetzt Mut machst bist du selbst
Und doch in dieser Dunkelheit,
Stehst du plötzlich im Licht
Zum erstenmal da siehst du es
Zum erstenmal zweifelst du nicht


Mein Weg ist mein Weg, ist mein Weg
Und kein Schritt führt dich jemals mehr zurück
Mein Weg ist mein Weg, ist mein Weg
Mit Schatten und mit Tränen
Mit Lachen und mit Glück
Mein Weg ist mein ureigener Weg

Und wie von selbst wird alles um dich leicht
Die Härte schwindet und dein Herz wird weich
Und plötzlich siehst du Augen,
Die dir Liebe geben woll'n
Gesichter, die dich anschauen,
Die dich wie ein Gast nach Hause holen

Und wie von selbst wird alles in dir warm
Und ruhig bist du, liegst in deinem Arm
Die Mauer ist zerbrochen, die Mauer ist entzwei
Und wo sonst nur die Angst war,
Ist das Kind auf einmal vogelfrei

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Mein Weg ist mein Weg« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.