Songtexte.com Drucklogo

Herz Songtext
von Gil Ofarim

Herz Songtext

Weiß er eigentlich wer du wirklich bist
Kennt er dein innerstes Ich oder nur dein Gesicht
Es ist so verdammt hart, wenn er
Neben dir liegt - und nicht ich
Das was wir mal waren
Bekomm' ich niemals zurück
Wenn du lachst, werd ich nicht bei dir stehen
Und wenn du weinst, deine Tränen nicht seh'n

Mein Herz es, schreit nach dir
Es soll schweigen jetzt
Ich kann nicht mehr
Es will zurück zu dir
Ich halt es fest
Es fällt mir so schwer
Dieser Schmerz
Weil er dich auf Händen trägt
Ihr werdet nie so sein wie wir
Mein Herz, es schreit nach dir


Der Platz ist jetzt leer
Die Bilder verstaubt
Dass ich ohne dich schlaf
Hätt' ich niemals geglaubt
Manchmal bild ich mir ein, dass ich dich
Immer noch seh - neben mir
Sag vermisst du mich auch
Hallo Realität
Wenn du lachst, werd ich nicht bei dir stehen
Und wenn du weinst, deine Tränen nicht seh'n

Mein Herz es, schreit nach dir
Es soll schweigen jetzt
Ich kann nicht mehr
Es will zurück zu dir
Ich halt es fest
Es fällt mir so schwer
Dieser Schmerz
Weil er dich auf Händen trägt
Ihr werdet nie so sein wie wir
Mein Herz, es schreit nach dir

Vielleicht war es gut damals zu gehen
Vielleicht ist es besser so wie es ist
Vielleicht werden wir uns noch einmal begegnen
Aber eigentlich ertag ich's nicht euch zu seh'n


Mein Herz es, schreit nach dir
Es soll schweigen jetzt
Ich kann nicht mehr
Es will zurück zu dir
Ich halt es fest
Es fällt mir so schwer
Dieser Schmerz
Weil er dich auf Händen trägt
Ihr werdet nie so sein wie wir
Mein Herz, es schreit nach dir

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Herz« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.