Songtexte.com Drucklogo

Roter Regen Songtext
von Christin Stark

Roter Regen Songtext

Als du noch bei mir warst, da war mein Himmel blau
Und ich hab gedacht die ganze Welt wird niemals für mich grau
Irgendwann gingst du an mir vorbei als ob du ein Fremder wärst
Jeder Blick von dir der traf mich so wie ein Giftpfeil in mein Herz

Und jetzt fällt der rote Regen
Schon so lange in mein Leben
Immer wenn ich von dir träume und mir deine Liebe fehlt
Ich bin so tief getroffen und steh am Rand der Welt
Wenn Nachts der rote Regen fällt
Der rote Regen fällt


Ich hab geträumt mit dir von einem Haus am Meer
Davon träumst du jetzt bestimmt mit ihr - das Leben ist nicht fair
Ich sah schweigend zu wie über mir die Sonne unterging
Wie ich dich verlor als du sie trafst und dein Herz Feuer fing

Und jetzt fällt der rote Regen
Schon so lange in mein Leben
Immer wenn ich von dir träume und mir deine Liebe fehlt
Ich bin so tief getroffen und steh am Rand der Welt
Wenn Nachts der rote Regen fällt

Wird die Sonne nie mehr scheinen
Wird der Himmel dunkel bleiben
Muss ich weiter von dir träumen weil mir deine Liebe fehlt
Ich bin so tief getroffen und steh am Rand der Welt
Wenn Nachts der rote Regen fällt
Der rote Regen fällt

Songtext kommentieren

Vasil Mihaylov

Super .Wunderschön