Songtexte.com Drucklogo

Philipp Poisel Songtexte

  • Geboren 18. Juni 1983

Biografie

Der deutsche Sänger und Songwriter Philipp Poisel wurde am 18. Juni 1983 geboren. Das Markenzeichen des jungen Musikers ist seine unverwechselbare, warme Stimme, die zusammen mit seinen melancholischen Songtexten für Gänsehaut sorgt. Ursprünglich wollte Philipp Poisel Realschullehrer für die Fächer Musik, Kunst und Englisch werden. Doch ausgerechnet im Fach Musik scheiterte er bei der Aufnahmeprüfung - ein Hochschulstudium war somit zwar ausgeschlossen, nicht aber eine Karriere im Musikgeschäft.

So wurde im Jahr 2007 Herbert Grönemeyer auf den jungen Künstler aufmerksam, unter dessen Label "Grönland" er im Januar 2008 unter Vertrag kam. Mittlerweile erschienen 3 Alben des Sängers. Mit seinem letzten Live-Album "Seerosenteich" landete Philipp Poisel Ende August 2012 auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Eines der bekanntesten Lieder des Sängers ist seine Singleauskopplung aus dem zweiten Album ("Bis nach Toulouse") "Wie soll ein Mensch das ertragen", welche durch das Castingformat "Das Supertalent" einen hohen Popularitätsschub erlangte.

Ganz ohne große Bühnenshow und Effektgewitter gelingt es dem jungen Künstler, nur mit seiner grandiosen Stimme und purer Authentizität zu überzeugen. Philipp Poisel ist ein deutscher Ausnahmekünstler, dessen musikalische Karriere gerade erst am Anfang steht.

Wusstest du, dass ...

  • Poisel scheiterte an der Universität kurioserweise bei der Aufnahmeprüfung im Fach Musik.
  • Philipp Poisel beherrscht verschiedene Instrumente wie Gitarre, Schlagzeug und Klavier.
  • Der Sänger nahm schon als Kind eigene Kompositionen mit einem Kassettenrekorder auf.
  • Er sang früher im Chor und bekam dort für seinen Gesang zahlreiche Kritik, weshalb er wieder ausstieg.
  • Der Songwriter steuerte die Ballade "Eiserner Steg" zum Soundtrack von Matthias Schweighöfers Film "What a Man" bei.

Pinnwand

Noch keine Einträge.