Io non mi sento italiano Übersetzung
von Giorgio Gaber

Io non mi sento italiano Songtext Übersetzung

Ich fühle mich nicht als Italiener

gesprochen: Ich G.G. bin in Mailand geboren und lebe dort.
Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider bin ich es.


Entschuldigen Sie, Präsident,
es ist nicht meine Schuld,
aber dieses unser Vaterland,
ich weiß nicht, was es sein soll.
Kann sein, dass ich irre,
dass es eine gute Idee ist,
aber ich fürchte, dass dies
ein hässliches Gedicht wird.
Entschuldigen Sie, Präsident,
ich fühle kein großes Bedürfnis
nach der Nationalhymne,
derer ich mich ein wenig schäme.
Was die Fußballer angeht,
will ich nicht urteilen,
die unseren wissen es nicht,
oder haben keine Scham mehr.

Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider bin ich es.

Entschuldigen Sie, Präsident,
wenn es an Vorwitzigkeit stößt,
zu sagen, dass ich nicht fühle,
irgendeine Zugehörigkeit.
Abgesehen von Garibaldi
und anderen rumreichen Helden,
sehe ich kein einziges Motiv, stolz zu sein.
Entschuldigen Sie, Präsident,
aber ich habe vor Augen den Fanatismus
der schwarzen Hemden
zu Zeiten des Faschismus.
Von ihm entsprang eines schönen Tages
diese Demokratie,
die, will man sie loben,
schon viel Phantasie verlangt.

Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider bin ich es.

Dieses schöne Land
voller Poesie
stellt viele Anforderungen,
aber in unserer abendländischen Welt
ist es die Peripherie.

Entschuldigen Sie, Präsident,
aber dieser unser Staat,
den Ihr repräsentiert,
erscheint mir ein wenig zerstört.
Es ist auch ziemlich klar
für die Augen der Leute,
dass alles berechnet ist
und nichts funktioniert.
Mag sein, dass die Italiener
aus langer Tradition
sehr begeistert sind
von jeder Diskussion.
Sogar im Parlament
ist eine brenzlige Luft,
sie stürzen sich auf alles
und dann ändert sich nichts.

Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider bin ich es.

Entschuldigen Sie, Präsident,
Sie müssen zustimmen,
dass wir die Begrenzungen, die wir haben,
auch benennen müssen.
Aber lassen wir den Defätismus beiseite;
wir sind die, die wir sind,
und wir haben auch eine Vergangenheit,
die wir nicht vergessen.
Entschuldigen Sie, Präsident,
aber wir Italiener sind vielleicht
für die anderen nur
Spaghetti und Mandolinen.
An dieser Stelle werde ich sauer,
ich bin stolz und gebe damit an,
ich schlag Sie ins Gesicht,
so geht die Renaissance.

Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider bin ich es.

Dieses schöne Land
ist vielleicht wenig weise,
hat konfuse Ideen,
aber wäre ich an anderen Plätzen geboren,
hätte es mir schlimmer ergehen können.

Entschuldigen Sie, Präsident,
ich habe Ihnen schon vieles gesagt;
es gibt eine weitere Beobachtung,
die ich für wichtig erachte.
Im Vergleich zu den Ausländern
glauben wir weniger,
aber vielleicht haben wir verstanden,
dass die Welt ein Kasperletheater ist.
Entschuldigen Sie, Präsident,
ich weiß, dass Sie es nicht schätzen,
wenn der Ruf „Italia, Italia“
nur bei Fußballspielen ertönt.
Aber ein wenig, um nicht zu sterben,
oder vielleicht auch als Anekdote:
wir haben Europa gemacht,
also machen wir auch Italien.

Ich fühle mich nicht als Italiener,
aber zum Glück oder leider
zum Glück oder leider
zum Glück
zum Glück bin ich es.

zuletzt bearbeitet von Volker (Grossettano) am 22. Februar 2012, 12:50

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK