Aurora Übersetzung
von Franco Battiato

Aurora Songtext Übersetzung

Morgenröte

Wind, du der durch die Vorstädte gekommen bist
und die durstigen Hügel getränkt hast
bring zu mir die dunklen Wolken
damit ich sie füllen kann mit Wasser,
mit meinen Tränen.

Dörfer, zu denen sich das Unglück auf den Weg machte
wie Wölfe, die sich auf den Weg in den Wald machen
dort, wo ich die Löwen zum Wasser begleitet habe
und Höhlen der Gazellen besuchte.

Hinter dir, oh Meer, gibt es ein Paradies für mich zu entdecken.


Wo Zufriedenheit herrscht und kein Elend
wenn ich am Tag denke, etwas zu erreichen
nimmst du es mir am Abend weg.

Ich habe auf die Wünsche verzichtet, denen zu begegnen mich das Meer gehindert hat.

Und ich werde aus dem Halbmond einen Kahn machen
um das Brennen dieses Feuers zu umfangen,
und ich werde aus dem Halbmond einen Kahn machen
um das Brennen dieses Feuers zu umfangen.

Oh du, Morgenröte, bring mir das Licht,
Du, Morgenröte, bring mir das Licht.

Der Geist ist etwas Verblüffendes, ein Schatz,
der den Wunsch erfüllt, ein Schmuckkästchen
jeder erdenklichen Sache.

zuletzt bearbeitet von Volker (Grossettano) am 11. November 2012, 21:22

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK