Nichts von alledem (tut mir leid) Songtext
von Rosenstolz

Nichts von alledem (tut mir leid) Songtext

Warum kann ich nie nach Hause gehn
Warum musste das passiern
Was ist das
Es tut mir leid
Warum hab ich mich so gut gefühlt
So schön in deinem Arm
Was ist das
Es tut mir leid
Jetzt seh ich nur noch deinen Blick
Wie langsam so'n Verstand doch ist
Du tust mir nicht gut
Tust mir nur weh
Trittst in mein Herz bis es schreit
Du tust mir nicht gut
Machst mich kaputt
Doch nichts von alledem tut mir leid
Nichts von alledem tut mir leid
Komm lüg mich bitte noch mal an
Küss mich bis ich's besser kann
Was ist das


Es tut mir leid
Komm sag schon was ich hören will
Daß deine Welt in meine will
Was ist das
Es tut mir leid
Jetzt seh ich nur noch deinen Blick
Wie langsam so'n Verstand doch ist
Du tust mir nicht gut
Tust mir nur weh
Trittst in mein Herz bis ich schrei
Du tust mir nicht gut
Machst mich kaputt
Doch nichts von alledem tut mir leid
Nichts von alledem tut mir leid
Du tust mir nicht gut
Machst mich kaputt
Doch nichts von alledem tut mir leid
Doch nichts von alledem
Nichts von alledem tut mir leid
Es tut mir leid

Songtext kommentieren

wenn ich mies drauf bin heitert des mich wieda auf

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK