Songtexte.com Drucklogo

A Jeder is’ zum hab’n Songtext
von Rainhard Fendrich

A Jeder is’ zum hab’n Songtext

Sag ned daß bei dir nie was einegeht, weil du a Mensch bist, der sehr treu is
A jeder guate Vorsatz wird am z'bled, um halba fünfe in da Fruah
Sog ned es steht si nie im Leb'n dafür, wenn ma a Mensch is der sehr grad is
Da Deifl is die ganze Zeit in dir und gibt ka Ruah und gibt ka Ruah
Sog ned du kenntast nie wen denunziern, wenn er da irgendwie im Weg steht
Des Gsicht kann ma heit jederzeit verlieren, a jeder hat scho zwa davon.


Refrain:
Weil wo gibt's denn no a Unschuldslamm?
A jeda is zum hab'n
A jeda is zum hab'n

Sog ned daß ma di niemals kaufen kann, nur weil di bisher kana wolln hat
Viel schneller als du glaubst san wir dran und setzen da die Spritzen an
Sog ned bei dir wird kana des probiern, weu du an Preis hast, der zu hoch is
Sog ned di kann des alles ned berührn, des nimmt da kana heit mehr o.

Refrain (mehrmals)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Welche Band singt das Lied „Das Beste“?

Fan Werden

Fan von »A Jeder is’ zum hab’n« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.