Songtexte.com Drucklogo

Prinzessin Songtext
von Pur

Prinzessin Songtext

Wenn der Morgen still und heimlich
in das Zimmer kriecht

und ich beim ersten Augenaufschlag
deine Nähe rieche

wenn das Tageslicht allmählich
jeden Traum vertreibt

und der Kopf kreist um
Phantasie und Wirklichkeit

dann schau' ich dir
Prinzessin

beim Schalfen zu.
Du bist so wunderschön.

Prinzessin
laß die Augen zu

ich will ganz tief in dich sehen

wie du zuckst und wie dich schaudert

wie du friedlich schläfst

ich schleich' mich in den Traum zu dir

ich liebe dich


ich mag dich schlafen sehen.

Dein Gesicht fängt Zug um Zug
mir zu erzählen an

manches Neuentdeckte

vieles lieb vertraut
bekannt

da sind Bilder
die verschüttet

fast verloren waren

und Momente
so voll Leben

die die Zeit uns nahm

das alles ist in dir
Prinzessin

schlaf ganz ruhig.
Du bist so wunderschön.

Prinzessin
laß die Augen zu

ich will ganz tief in dich sehen

wie du zuckst und wie dich schaudert

wie du friedlich schläfst

ich schleich' mich in den Traum zu dir

ich liebe dich

ich mag dich schlafen sehen.

Songtext kommentieren

Das ist nicht der Text von dem Lied Prinzessin von Pur

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK