Songtexte.com Drucklogo

Silberblick & Scherenhände Songtext
von Pascow

Silberblick & Scherenhände Songtext

Ja

Zugeknallt waren wir unsterblich
Das Blut im Kopf so irre schnell
Noch zu jung für Trinkeraugen
Nur zwei dreckige Hände
Und die Kippen vom Boden
Und wenn der Nebel am tiefsten war
War jeder ganz für sich, für sich
Dann begann der Teufel zu wetten
Auf die falsch Verliebten, die suchenden Seelen
All die Deppen, die vom Bahnhof und dich


Silberblick und Scherenhände
Und mein alter Herr, der spricht
"Wenn du Sirenen hörst, dann lauf!"
Etwas ging kaputt vor Jahren
Das sollte ganz genau so sein
Darum schließt mich gar nicht erst in euer Beten ein, ja

Und dein Vater hat besoffen gesoffen
Und auch die Stimmen deiner Mutter sind noch da
Denn mal verliert man und mal verliert man
Als dünner Junge, milieugeschädigt
Kleber Kicks aus dem Baumarkt geklaut
Und all der Mist wird plötzlich so ruhig
Auf dem Schulhof in der Pause auf den Dümmsten getroffen
Dann zwei blutenden Nasen, danach Freunde für immer
Freunde für immer

Silberblick und Scherenhände
Und mein alter Herr, der spricht
"Wenn du Sirenen hörst, dann lauf!"
Etwas ging kaputt vor Jahren
Das muss verdammt noch mal so sein
Wette verloren, Babo, ich werd' noch bleiben, ja

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!