Songtexte.com Drucklogo

Diene der Party Songtext
von Pascow

Diene der Party Songtext

Tot ist die Queen! Der DJ lebt und
Kurz vor Panik spielt er gern sein Lieblingsstück
Das alle kennen, das alle kennen
Das alle kennen, doch ein Folk Song ist das nicht

Das ist nicht meine Zeit, ich will sie gar nicht haben
Es geht voran, zwölf Stunden Schicht, gereizter Magen
Hast Du den Takt gefunden? Magst Du das Pumpen
Es schlägt in Dir, doch Dein Herz das ist es nicht


Die Geister, die man ruft, werden auch bei Regen bleiben
Der größte Trick des Teufels war es, sich so klar zu zeigen
Das Laufrad läuft am besten, wenn man es gleich selber tuned
Das ist schon fresh, aber manchmal nicht genug

Sand zu Öl, Mut zu Fleiß
Denn ohne Arbeit wärst Du viel viel viel zu klein
Noch was mit Wachstumsglauben? Was würde Yoda machen
Ich kenn ihn nicht, doch ich weiß, er würde lachen

Und diese Feier kann uns alle noch von hinten sehen
Wenn wir mittendrin zu Fuß nach Hause gehen
Und die Moral der Geschichte ist halt wie sie ist
Wenn DJ's hängen, dank ich nicht allein den "Smiths"


Ja die Smiths, ja die Smiths, ja die Smiths
Ja die Smiths, ja die Smiths, ja die Smiths
Ja die Smiths, ja die Smiths, ja die Smiths
Ja die Smiths, ja die Smiths, ja die Smiths

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!