Songtexte.com Drucklogo

Alles was bleibt Songtext
von Mono Inc.

Alles was bleibt Songtext

Ich sehe dich noch immer hier,
die Fahnen weh'n im Wind.
Ich sehe dich noch immer hier,
wo heut Ruinen sind.

In jedem Tropfen Morgentau,
im neuen Glanz des Tags wenn sich der Nebel legt.

Oh ich sehe dich noch immer hier,
ein Schmerz der nie vergeht,
das ist alles was bleibt.

Ich sehe dich noch immer hier,
im dunkelsten Moment.

Oh ich sehe dich noch immer hier,
deinen Stern am Firmament.


Im Spiegelbild des Abendrots,
im Wiegenlied des Sturms der durch die Kronen fegt.

Oh ich sehe dich noch immer hier,
ein Schmerz der nie vergeht,
das ist alles was bleibt.

Mh ich sehe dich noch immer hier,
wie du da unten stehst.

Mh ich sehe dich noch immer hier,
am Ufer unseres Sees,
seh dich Tanzen wenn der Himmel weint,
der Donnerschlag und Blitz dort auf dem Schmalen Steg.

Mh ich sehe dich noch immer hier,
so ein Schmerz der nie vergeht,
das ist alles was bleibt.

Das ist Alles was bleibt.

Das ist alles was bleibt.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer will in seinem Song aufgeweckt werden?

Fan Werden

Fan von »Alles was bleibt« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.