Songtexte.com Drucklogo

Irgendeine Party Songtext
von Mathea

Irgendeine Party Songtext

Auf Trümmern baut mein keine Häuser
Baut man keine Häuser
Lass den Bagger wo er ist, ist
Denn all die Brücken, die du brennen liest
Die Brücken, die ich brennen ließ
Werfen gerade gutes Licht, Licht

Ich lass' alles da und geh'
Ich lass' alles da und geh'
Kein Plan ob es gut geht,
Doch es geht gut
Nehm' ein Glas von 'nem Chardonnay
Noch 'n Glas von 'nem Chardonnay
Immerhin tut es gut weh
Auch wenn es wehtut


Sag ihn'n, ich bin wieder da
Tanz' als wär's mir egal
Ich bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party
Und ich bleib bis zum Ende hier
Kann sein, dass es eskaliert
Bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party

Ich will die Stadt kurz auf den Kopf stellen
Sie ganz kurz auf den Kopf stellen
Jeden Stein zweimal umdrehen,
Dreimal umdrehen
Mich bis die Sonne wieder aufgeht
Die Sonne wieder aufgeht
Überall einmal umsehen,
Zweimal umsehen

Ich lass' alles da und geh'
Ich lass' alles da und geh'
Kein Plan ob es gut geht,
Doch es geht gut
Nehm' ein Glas von n'em Chardonnay
Noch 'n Glas von 'nem Chardonnay
Immerhin tut es gut weh
Auch wenn es wehtut


Sag ihn'n, ich bin wieder da
Tanz' als wär's mir egal
Ich bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party
Und ich bleib bis zum Ende hier
Kann sein, dass es eskaliert
Bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party

Sag ihn'n, ich bin wieder da
Tanz' als wär's mir egal
Ich bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party
Und ich bleib bis zum Ende hier
Kann sein, dass es eskaliert
Bin auf irgendeiner Party
Irgendeiner Party

Sag ihn'n, ich bin wieder da
Sag ihn'n, ich bin wieder da

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!