Songtexte.com Drucklogo

Das kann niemand so wie du Songtext
von Karat

Das kann niemand so wie du Songtext

1. Strophe

Mach das Licht aus, schliess die Tuer,
Alles was ich brauch', ist hier,
Leg' Dich zu mir, hauch' mir ins Ohr,
Und lueg' mir ein bisschen was vor.

2. Strophe

Wenn ich niemand sehen will,
Jeder Lichtstrahl ist zuviel,
Und sag ich "Geh zur Hoelle, lass mich in Ruh'!"
Dann komm' zu mir und tu' mir gut.

1. Refrain
Es haelt mich niemand so im Arm wie Du,
Es wirft mich niemand aus der Bahn wie Du,
Es nimmt mir niemand so den Atem wie Du,
Das kann niemand so wie Du.


3. Strophe
Nichts ist richtig, nichts ist wahr,
Nichts wird gut und nichts geht klar,
Komm' sag mir "Ist nicht wichtig, hast eh keine Wahl,
Vergiss es, so isses nunmal."

2. Refrain
Es haelt mich niemand so im Arm wie Du,
Es wirft mich niemand aus der Bahn wie Du,
Es nimmt mir niemand so den Atem wie Du,
Das kann niemand so wie Du.

3. Refrain
Es haelt mich niemand so im Arm wie Du,
Es wirft mich niemand aus der Bahn wie Du,
Es nimmt mir niemand so den Atem wie Du,
Das kann niemand so wie Du.

Mach' das Licht aus, schliess' die Tuer,
Alles was ich brauch' ist hier,
Leg' Dich zu mir, hauch' mir ins Ohr,
Und lueg' mir ein bisschen was vor.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Das kann niemand so wie du« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.