Songtexte.com Drucklogo

Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann Songtext
von Jan Delay

Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann Songtext

Im Sturz durch Raum und Zeit
Richtung Unendlichkeit
Fliegen Motten in das Licht
Genau wie du und ich

Irgendwie fängt irgendwann
Irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht
Denk′ nicht lange nach, wir fahren auf Feuerrädern
Richtung Zukunft durch die Nacht
Und ich sage
Gib' mir die Hand
Ich bau′ dir ein Schloss aus Sand
Irgendwie, irgendwo, irgendwann
Die Zeit ist reif für ein wenig Zärtlichkeit
Irgendwie, irgendwo, irgendwann


Im Sturz durch Zeit und Raum
Erwacht aus einem Traum
Nur ein kurzer Augenblick
Dann kehrt die Nacht zurück

Irgendwie fängt irgendwann
Irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht
Denk' nicht lange nach, wir fahren auf Feuerrädern
Richtung Zukunft durch die Nacht
Und ich sage
Gib' mir die Hand
Ich bau′ dir ein Schloss aus Sand
Irgendwie, irgendwo, irgendwann
Die Zeit ist reif für ein wenig Zärtlichkeit
Irgendwie, irgendwo, irgendwann


Ich brauch′ Zweisamkeit wie'n Rider
Dann scheiß′ ich auf Tränen und Kleider
Dann wird für den, der mit Duden feilscht
Das Leben zart wie Putenfleisch
Ja, dann ist Schluss mit Einsamkeit
Weil dann hat nie keiner Zeit
Dann ist mir nix mehr einerlei
Zu zweit kommt nach'm Job die Feinarbeit
Lobbies gibt es viele
Für das Hobby namens Liebe
Und mein Leben ist hart
Warten auf die Gelegenheit wie Diebe
Irgendwann ist sie da
Irgendwo find′ ich sie bestimmt
Und die hat's dann in sich und zwar doppelt mit ′nem Kind

Irgendwie fängt irgendwann
Irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht
Denk' nicht lange nach, wir fahren auf Feuerrädern
Richtung Zukunft durch die Nacht
Und ich sage
Gib' mir die Hand
Ich bau′ dir ein Schloss aus Sand
Irgendwie, irgendwo, irgendwann
Die Zeit ist reif für ein wenig Zärtlichkeit
Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Und jetzt sie alle machen
Gib′ mir die Hand
Ich bau' dir ein Schloss aus Sand
Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Die Zeit ist reif für ein wenig Zärtlichkeit
Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Tobias

...Zweisamkeit wie n Raider ( Twix)...?!

Stephan Lamprech

also das Lied von ihm finde ich absolut geil er hat es viel besser gesungen als Nena und Kim wilde

Ich bau dir ein Schloss aus Sand
irgendwie, irgendwo, irgendwann
die Zeit ist reif
für ein wenig Zärtlichkeit

Christian Alexander Tietgen

Wunderschön.

Quiz
Welche Band singt das Lied „Das Beste“?

Fans

»Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann« gefällt bisher niemandem.