Songtexte.com Drucklogo

Keine Antwort Songtext
von Gert Steinbäcker

Keine Antwort Songtext

Der Sternenhimmel
Hängt manchmal so tief
Dass i mi drin verfang
I suach dann immer
Den Rand vom Firmament
Bis I net mehr kann
Und tausend Frag'n
Es gibt ka Antwort
Sprengen mir das Hirn
I muss die Füß dann
Fest au'm Boden stell'n
Sonst kann i mich verlier'n


Die Sonn versinkt
Glutrot und kugelrund
Im spiegelglatten Meer
Gleichzeitig geht
Der Mond hinter uns auf
Dunkelgelb, voll und schwer
Und tausend Frag'n
Es gibt ka Antwort
I sitz nur still und starr
Nur a Gedanke
Vielleicht is alles
So einfach und so klar

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Fan Werden

Fan von »Keine Antwort« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.