Songtexte.com Drucklogo

O Xenos Songtext
von Gert Steinbäcker

O Xenos Songtext

Du rufst mich an im Winter
Und i sag, dass es schneit
Während bei dir der Südwind
Die Insel niederreit
Was wir im letzten Sommer
Besprochen hab'n
Da denkst d'viel d'rüber nach
Weil auch wenn unser Sprach
Net die selbe is
Red'n wir die gleiche Sprach


Ο γιος μου με ρωτάει (Mein Sohn fragt mich)
Αν θάρθεις πιό νωρις (Ob du früher kommst)
Του είπα πως το Μάη (Ich sagte ihm, im Mai)
Κοντά μας θα βρεθείς (Wird er bei uns sein)
Προβλήματα χιλιάδες (Tausende von Problemen)
Γύρω μας (Haben wir)
Κι'οι φόροι πιό πολλοί (Und Steuern sogar noch mehr)
Με κάποιον όμως φίλο (Aber mit einem Freund)
Δίπλα σον (Bei dir)
Αντέχεις τη ξωή (Erträgst du das Leben)

I bin a Ausländer, a Fremder
I bin dein Nachbar und a Freund
Und es gibt einfach nur a Abendsonn
Die grad' jetz da für uns zwei scheint

Είω'οι καρδιές μας δίχως σύωορα (Die Herzen sind ohne Grenzen)
Έχουν τον ίδιο ουρανό (Sie haben den gleichen Himmel)
Ίδια φελλάρια σ'ένα κόσμα (Die gleichen Monde in einer Welt)
Ψεύτικο, άδειο, σκοτεινό (Fremd, leer und dunkel)

Es is net wichtig woher man kommt
Nur was man denkt und will
Gauner und Teppen gibt's auf der Welt
Überall gleich viel

Πατρίδα των ανθρώπων τ'όνειρο (Heimat ist der Traum der Menschen)
Που δένει τις ψυχές (Der die Seelen verbindet)
Κι'οι φίλοι όπως ξέρεις Φαίνονται (Und die Freunde, wie du weißt)
Στις δύσκολες οτιγμές (Zeigen sich in schwierigen Zeiten)


I bin a Ausländer, a Fremder
I bin dein Nachbar und a Freund
Und es gibt einfach nur a Abendsonn
Die grad' jetz da für uns zwei scheint

Είω'οι καρδιές μας δίχως σύωορα (Die Herzen sind ohne Grenzen)
Έχουν τον ίδιο ουρανό (Sie haben den gleichen Himmel)
Ίδια φελλάρια σ'ένα κόσμα (Die gleichen Monde in einer Welt)
Ψεύτικο, άδειο, σκοτεινό (Fremd, leer und dunkel)

I bin a Ausländer, a Fremder
I bin dein Nachbar und a Freund
Und es gibt einfach nur a Abendsonn
Die grad' jetz da für uns zwei scheint

Είω'οι καρδιές μας δίχως σύωορα (Die Herzen sind ohne Grenzen)
Έχουν τον ίδιο ουρανό (Sie haben den gleichen Himmel)
Ίδια φελλάρια σ'ένα κόσμα (Die gleichen Monde in einer Welt)
Ψεύτικο, άδειο, σκοτεινό (Fremd, leer und dunkel)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!